BOHLENBERGERFELD Auf eine erfolgreiche und unfallfreie Flugsaison blicken die Segelflieger der „Luftsportgemeinschaft Waterkant-Zetel“ (LSG) zurück. Dies hat der erste Vorsitzende der LSG, Hartmut Claußen, kürzlich in der turnusmäßigen Mitgliederversammlung zum Saisonende betont.

Fliegerisch können sich die Leistungen der LSG sehen lassen. Während der Saison wurden etwa 1500 Starts auf Segelflugzeugen der LSG absolviert und damit mehr als 525 Stunden geflogen. Zusätzlich absolvierte der vereinseigene Motorsegler 751 Starts mit mehr als 260 Flugstunden.

Auf mehreren auch bundesweit besetzten Segelflugwettbewerben konnten sich Piloten der LSG auf vorderen Plätzen behaupten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr das Flugplatzfest. Zahlreiche Besucher erfreuten sich an dem dargebotenen Programm mit vielen Flugvorführungen und ausgestellten Flugzeugen sowie einem Frühschoppen. Nach diesem großen Erfolg soll auch im kommenden Jahr wieder am Pfingstsonntag das Flugplatzfest gefeiert werden.

Jetzt heißt es aber zunächst wieder „Winterarbeit“ für die Flieger. Der größte Brocken ist in diesem Winter die Grundüberholung eines Schuldoppelsitzers, die mit ca. 800 Arbeitsstunden zu Buche schlagen wird. Alle Segelflugzeuge der LSG werden in der vereinseigenen Werkstatt für die nächste Saison vorbereitet, bevor es im Frühling wieder in den Himmel über Friesland gehen kann.

Weitere Informationen über die LSG und das Segelfliegen gibt es im Internet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.