Schortens Trotz Sommerpause: Schortens’ Landfrauen waren in den vergangenen Monaten nicht untätig. Sie haben im Rahmen des Ferienpasses mit Kindern Marmelade aus heimischem Obst gekocht, haben beim Sägefest in Upjever fürs leibliche Wohl der Besucher gesorgt und waren auch beim Dörpfest in Sillenstede aktiv. „Wir Landfrauen sind eben eine Institution in Schortens“, sagt Annemarie Hasselhorn.

Als nächstes sind die Landfrauen beim Herbstfest auf dem Wochenmarkt dabei. Am Donnerstag, 12. September, bringen sie ab 8.30 Uhr den Kindern der Kindergärten und Krippen nahe, wie gut frisches Obst und Gemüse aus der Region schmeckt. „Der Renner sind dabei immer die Wurzel-Spaghetti“, verrät Annemarie Hasselhorn schon.

Auch beim Stadtfest Schortens Ende September und beim Kartoffelfest des Raiffeisenmarkts am 18. Oktober zeigen die Schortenser Landfrauen Flagge. Dann brutzeln sie wieder handgeriebene Kartoffelpuffer in Riesen-Mengen.

Und „Flagge zeigen“ lautet auch das Motto ihres neuen Programms. Das startet offiziell am Donnerstag, 19. September, mit einer Andacht – diesmal in der kath. Kirche am Kreuzweg. Dort hatte Sabine Ehmann am Weltgebetstag teilgenommen – und war so begeistert, dass die Landfrauen nun mit Bruder Gereon Perse und Pfarrer Walter Albers den Programmauftakt feiern.

Das Programm umfasst monatliche Themenabende, gemeinsame Touren und Ausflüge und Workshops. Und zu all diesen Angeboten sind auch andere Frauen jederzeit willkommen. „Landfrau sein ist in“, das haben die Schortenser Landfrauen schon gemerkt: 152 Mitglieder ist der Verein stark. „Wir würden uns sehr freuen, wenn sich uns weitere Frauen, gern auch jüngere, anschließen würden“, betont Annemarie Hasselhorn.

das Programm

19. September, 19 Uhr: Start ins Landfrauenjahr mit einer Andacht in der kath. Kirche am Kreuzweg. 16. Oktober, 19.30: Vortrag „Schokolade – eine zart schmelzende Versuchung“ im Friesenhof. 14. November, 19.30 Uhr: Vortrag „Kohl – das neue Trendgemüse“ im Friesenhof. 2. Dezember, 19 Uhr: „Oha Du Fröhliche“: Heitere Weihnachtslesung mit Lars Cohrs im Friesenhof. 11. Januar, 9.30 Uhr: Frühstücksbüfett mit den Moorladies im Schützenhof Jever. 13. Februar, 19.30 Uhr: Vortrag „Die Apotheke aus dem Bienenstock“, Bürgerhaus Schortens. 12. März, 19.30 Uhr: Märchenhafter Abend von und für Frauen im Bürgerhaus. 16. April, 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus.

Infos und Kontakt: Annemarie Hasselhorn, Tel. 04461/5658, E-Mail annemarie. hasselhorn@gmail. com

rogramm unter landfrauen-friesland-wilhelmshaven.de

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.