+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Liveblog Zum Coronavirus
Weltweit mehr als eine Million Menschen mit Coronavirus infiziert

Schortens Die Abonnementreihen des Bürgerhauses sind das „Rückgrat unseres Erfolgs im Veranstaltungsbereich“. Das stellte Uwe Burgenger in seinem Jahresrückblick im Ausschuss für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus heraus. Im vergangenen Jahr sind 844 Abos verkauft worden. Vergleicht man diese Zahl mit den Verkaufszahlen der vergangenen Jahre, so ist eine regelmäßige Steigerung erkennbar. Und nach den bisherigen Zahlen könnte 2020 zu einem neuen Rekordjahr werden. 2019 habe das Bürgerhaus Schortens mehr Abonnenten gehabt als das Stadttheater in Wilhelmshaven, so Burgenger.

Mit durchschnittlich 291 Besuchern pro Veranstaltung und 14 ausverkauften Abenden ist das Haus gut ausgelastet. Allerdings regte Burgenger auch an, darüber nachzudenken, die Preise für die Aboreihen um zehn Euro anzuheben. Bei Veranstaltungen anderer Anbieter im Bürgerhaus lägen die Eintrittspreise deutlich höher.

Auch bei anderen Veranstaltungen des Hauses wie dem Schortenser Sommer, den Kinotagen, den Märchenvorstellungen vor Weihnachten, den Märkten und Messen sind die Besucherzahlen gleichbleibend gut. Verstärkt werde das Haus auch für Tagungen und Fortbildungen von Firmen genutzt. Zu 313 Veranstaltungen seien insgesamt fast 50 000 Besucher gekommen. Das Bürgerhaus hat eine großartige Entwicklung gemacht und sich zu einem gefragten und überregional bekannten Veranstaltungshaus entwickelt.

Dringend ausgetauscht werden muss, so Burgenger, das Gestühl im Saal, das inzwischen 30 Jahre alt ist. Auch die Situation im Büro ist sehr unbefriedigend. Dort soll im Rahmen des geplanten Umbaus eine bessere Lösung geschaffen werden. Wünschenswert sei, so Burgenger, auch während der Umbauphase das Kulturangebot weiterzuführen, um durch die Bauphase nicht das Stammpublikum zu verlieren.

Wann und wie es mit dem Bürgerhaus-Umbau losgeht, ist indes noch offen. Nach den jüngsten Haushaltsberatungen scheint eine Verschiebung des Vorhabens nicht ausgeschlossen. Ohnehin sind noch grundlegende Planungsfragen zu klären. Das soll eigentlich alles in diesem Jahr passieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.