Schortens Superman, Spiderman, Super Mario oder Catwoman: Ein Haus voller Superhelden tummelte sich beim Familienfest im Jugend- und Familienzentrum „Pferdestall“. Die Liste der aus Comic, Film und Computerspielen bekannten Superhelden ist lang und der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Doch vor der Anerkennung als Superheld mussten auch Heldentaten absolviert werden.

Auf dem Superhelden-Parcours galt es zunächst einmal auf dem Hochseil in schwindelnder Höhe von etwa 30 Zentimetern zu balancieren.

Danach musste mit bloßen Händen eine stabile Mauer aus Pappkartons durchbrochen werden und schließlich das Böse in Form von gestapelten Blecheimern mit einem Superball vernichtet werden. Erst dann kam, wie es bei Superhelden eben so üblich ist, die wohlverdiente Belohnung aus der Schokokuss- Wurfmaschine.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt erst konnten die Helden sich den Vergnügungen des Hauses hingeben, zum Kostüm noch die passende Gesichtsbemalung auftragen lassen, Basteln oder andere Spiele spielen oder im großen Saal gemeinsam am Computer gegeneinander weitere Heldentaten erbringen.

Und wie Verkleiden richtig geht, zeigten ihnen die Mitglieder der „501st Legion“. Sie brachten das ganze Spektrum des Star Wars Universums mit. Nicht nur die bekannten Storm Troopers, sondern auch eine ganze Reihe anderer Figuren zeigten sie. Darth Vader allerdings war an diesem Tag anderweitig beschäftigt.

Und ganz privat schaute auch „noch“ Kreisjugendpflegerin Sandra Gudehus vorbei. Sie wird ab 1. September die neue Leiterin der des Jugend- und Familienzentrums werden und war jetzt schon mal mittendrin – natürlich auch verkleidet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.