Schortens Der Heimatverein Schortens trifft sich am Samstag, 4. November, zum traditionellen Güstkinnelbeer in der Gaststätte Friesenhof in Heidmühle. Mit dem Fest erinnert der Verein an die Wurzeln der Tradition von 1931. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Die damaligen Heimatfreunde in Schortens hatten beschlossen, den Wolfsgalgen am Klosterweg wieder aufzustellen und in Erinnerung an den letzten dort im Jahr 1738 erlegten Wolf ein Fest zu feiern. Rosinen in Branntwein werden seit jener Zeit zum Fest serviert, das als Kinnelbeer normalerweise zur Geburt eines Kindes gefeiert wird – oder, wenn in einer bestimmten Zeit nach der Hochzeit eben kein Kind geboren ist, als Güstkinnelbeer gefeiert wird.

Nach der Güstkinnelbeerprobe wird das „Beer“ ausgeschenkt, aber es gibt auch reichlich Tee und Schnittchen und den nächsten Teil des Rückblicks auf die 1930-er Jahre von Rudi Rabe sowie plattdeutsche Geschichten. Musikalisch wird die Gruppe „Dreeblatt“ den Abend mit schönen plattdeutschen Liedern begleiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Bewirtung wird ein Beitrag von 12 Euro pro Person fällig. Da das Kinnelbeer eine Zeit lang durchziehen muss, bittet der Verein um baldige Anmeldung, entweder durch Überweisung des Betrages auf das Konto des Heimatvereins oder bei Rudi Rabe unter Tel 04461/82 182.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.