+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

Varel Auf eine Zeitreise in die 50er und 60er Jahre ging es am Donnerstag im Tivoli. Die Bremer Band „The Rascals“ entführt ihre Zuhörer in die Anfänge des Rock’n’Roll. Buddy Holly, Bill Haley, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Cliff Richard mit den Shadows und natürlich Elvis Presley waren die frühen Idole damaliger Teenager, und es schien, als stünden sie wieder auf der Bühne.

Die große Band aus Bremen bot ein hochkarätiges Showkonzept: Im Hintergrund der Bühnenshow flimmerten aufwendig zusammengestellte Videoclips, alte Werbefilme, Trailer und Ausschnitte amerikanischer TV-Serien aus längst vergangenen Tagen über die große Leinwand. Zwei Tänzerinnen und ein Tänzer stellten diese Zeiten mit ihren Kostümen und Aufführungen dar.

Zwischen den Musikstücken erzählte der Moderator witzige Anekdoten, die viele Erinnerungen beim Publikum im voll besetzten großen Saal des Tivoli weckten. Da wurde die erste Liebe oder der erste Kuss noch einmal erlebt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die mitreißende Musik ließ keinen ruhig sitzenbleiben, es wurde mitgeschunkelt und -geklatscht. Einige wagten sogar ein Tänzchen zwischen den Stuhlreihen. Diese Show hätte auch ein erstklassiger Tanzabend sein können, aber leider war keine Tanzfläche vorhanden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.