Wenn er einen Baum im Prominentenpark in Hooksiel pflanzt, dann sollte es eine Kastanie sein, denn damit verbindet BAP-Sänger Wolfgang Niedecken ganz persönliche Erinnerungen: Als seine Kinder noch klein waren, konnten sie sich nicht vorstellen, dass aus einer Kastanie ein riesiger Baum werden würde. Deshalb pflanzte der Sänger eine Kastanie in seinem Garten. Heute sind die Jungs erwachsen und der Baum ist groß. Wolfgang Niedecken ließ es sich auch in Hooksiel nicht nehmen, gemeinsam mit den Initiatorinnen Anke Müller und Anja Dittmer von der Interessengemeinschaft „De Hooksieler“ eine Kastanie zu pflanzen. Der Park ist Teil des Projekts „Erde und Flut – Wangerland blüht auf“.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Damit blieb Niedecken aber nicht lange alleine, denn nach dem ehemaligen Bundesarbeitsminister Dr. Herbert Ehrenberg pflanzte am Mittwoch auch die bekannte Comedian Mirja Boes etwas im Prominentenpark: Himbeersträucher – extra für Kinder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Tennisprofi Rainer Schüttler pflanzte zwar keinen Baum, spielt dafür aber beim 38. Wangerooger Tennisturnier mit – im Doppel mit Ulf Hordorff. Der hatte auch den Kontakt zwischen Wangerooger Tennisclub und Schüttler vermittelt: Vor zwei Jahren war Schüttler Schirmherr des Turniers, seinen Insel-Besuch hatte er damals aber absagen müssen. Umso größer war die Freude über Schüttlers Teilnahme am Turnier: „Das ist irre“, freute sich WTC-Vorsitzender Horst Klemmer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.