Zetel Die Verantwortlichen des Heimatvereins Zetel haben für dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Veranstaltungstermine wurden so gesetzt, dass nahezu in jedem Monat ein Angebot erfolgt, berichtet der Vorsitzende Herbert Oltmanns. Es wurde ein neuer Programmpunkt aufgenommen: plattdeutsche Gesprächsrunden zu jeweils einem bestimmten Thema für alle Bürger im Mehrgenerationenhaus. Damit will der Heimatverein einen weiteren Beitrag für den Erhalt und für die Pflege der plattdeutschen Sprache leisten. Bei guter Resonanz beabsichtigt der Heimatverein, die plattdeutschen Gesprächsrunden im Herbst fortzusetzen. Neu für 2013 ist auch, dass die heimatkundlichen Vorträge im Zeli-Lichtspielhaus stattfinden werden.

Los geht’s am Donnerstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus (MGH) mit einer plattdeutsche Gesprächsrunde für alle Bürger. Mit Plattdeutsch geht es weiter am 7. März und 4. April, ebenso um 19.30 Uhr im MGH.

Zur Jahreshauptversammlung kommen die Mitglieder des Heimatvereins Zetel am 19. März im Schulmuseum Bohlenbergerfeld zusammen. An diesem Abend um halb acht findet auch eine Filmvorführung statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am 16. April bietet der Heimatverein um 19.30 Uhr im MGH einen Vortragsabend im Zeli-Lichtspielhaus mit Klaus Büntemeyer aus Varel an. Sein Thema: Die Fischer am Jadebusen.

Am 11. Mai unternimmt der Heimatverein eine Halbtags-Fahrradtour nach Horsten zum Familiengarten Gierszewski und Horster Grashaus. Rückfahrt ist über Neustadtgödens. Eine weitere Halbtagesfahrt gibt es am 15. Juni entlang der friesländischen Küste in Kooperation mit dem III. Oldenburgischen Deichband.

Ein Sommerfest veranstaltet der Heimatverein Zetel am 28. Juni beim Schulmuseum.

Am 21. Juli steht eine Fahrradtour auf dem Programm. Es geht in Richtung südlicher Jadebusen.

Am 18. August findet eine Tagesfahrt nach Bremen statt. Dort besuchen die Heimatfreunde das Hafenmuseum und nehmen an einem Kaffeeseminar in der Traditionsrösterei „Lloyd Caffee“ teil.

Zum Auftakt des Herbstes am 26. September ist ein plattdeutscher Abend im Schulmuseum geplant. Anlass ist der Europäischer Sprachentag – Plattdüütscher Dag.

Den Besuch einer plattdeutschen Theateraufführung in Horsten hat sich der Heimatverein für den 8. Oktober vorgenommen. Am 28. Oktober ist ein Vortragsabend im Zeli-Lichtspielhaus mit Heino Albers aus Schortens vorgesehen. Sein Thema: Grabsteine und Symbole auf friesischen Friedhöfen

Am Nikolaustag, 6. Dezember, beendet der Heimatverein sein Jahresprogramm 2013 mit einer Adventsfeier im Naturfreundehaus in Zetel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.