SCHILLIG Sein Nachfolger stehe bereits fest. Ab Mitte Oktober übernimmt Kaplan Lars Bratke aus Borghorst die katholische Gemeinde.

Von Klaus Homola SCHILLIG - Die katholische Kirchengemeinde Wangerland verliert ihren Geistlichen: Pfarrer Jens Schmidt informierte gestern darüber, dass er zum 17. September von seinen Pflichten als Pfarrer der Kirchengemeinde entbunden wird und sich dann neuen Aufgaben innerhalb der Katholischen Kirche zuwenden wird.

„Ich bin jetzt 40 Jahre alt und nach achteinhalb Jahren im Wangerland möchte ich mich noch einmal verändern“, sagt er. Ihm schwebe vor, in einer Großstadt in einem City-Zentrum zu arbeiten. „Damit würde ich auch weiterhin dem Tourismus verbunden bleiben wie ich es im Wangerland getan habe, aber in einem größeren Rahmen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Bischof im Offizialat in Vechta habe dies an ihn herangetragen und er habe sich mit diesem Gedanken schon länger beschäftigt.

Schmidt nannte auch schon seinen Nachfolger, der Mitte Oktober nachrücken soll: Es ist Kaplan Lars Bratke aus Borghorst/Altenberge. Der kenne die Urlauberseelsorge im Wangerland seit 2002, sagt Schmidt. „Seitdem vertritt er mich auch in meiner Urlaubszeit.“ Bratke wird gleich zu Beginn seiner Amtszeit eine große Aufgabe übernehmen müssen: Dann steht der Neubau des Pfarrhauses in Schillig an. Schmidt wird am 17. September feierlich in der Gemeinde verabschiedet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.