+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Nach Lkw-Unfall
A1 bei Ahlhorn Richtung Bremen gesperrt

Neuenburg Zum Jahreswechsel steigt die Belastung spürbar, doch für Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer trübt das die Stimmung nicht, das Gegenteil ist sogar der Fall: „Ich freue mich über eine volle Kirche. Wenn ich den Besuchern frohe Weihnachten wünschen kann, bin ich völlig entspannt“, so die Einschätzung der Pastorin der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Neuenburg. Für sie sind die Termine an den Feiertagen „der Gipfel der Gottesdienste“ im Verlaufe eines Jahres.

Für die Pastorin standen seit Oktober die intensiven Proben für ein generationenübergreifendes Krippenspiel auf dem Programm. Für alle Mitwirkenden – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – hebt sich am Heiligabend um 14.30 Uhr im Vereenshuus in Neuenburg der Vorhang zu diesem öffentlichen Auftritt. Die Veranstaltung ist etwas ganz Besonderes für alle Mitwirkenden. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen, alle Beteiligten haben sich intensiv auf dieses Gastspiel vorbereitet.

Begleitet werden Proben und Aufführung vom Niederdeutschen Theater Neuenburg. Außerdem musste die Pastorin neben dem Krippenspiel die Advents- und Weihnachtsgottesdienste planen, auch das sieht sie gelassen: „Das kommt alles nicht überraschend, ich bereite mich langfristig auf die Termine vor. Ich stelle mich darauf ein, dass jeder Gottesdienst von einem anderen Publikum besucht wird.“ Das sei letztlich aber kein Problem.

Die gebürtige Frankfurterin nimmt sich ihre schöpferischen Pausen in Form von ganz gezielt gewählten „Ruheoasen“. Dazu zählen unter anderem Treffen mit Freunden, die für Ablenkung sorgen, und das Singen im Gospelchor: „Dann tanke ich wieder auf.“ Die Familie mit Mann und Kindern habe sich an die hohe Belastung zum Jahreswechsel gewöhnt. Die Zeit im Dezember sei auch körperlich sehr anstrengend, der Entspannungsmodus müsse einfach anders gewählt werden.

Seit drei Jahren ist Natascha Hillje-von Bothmer als Pastorin in Neuenburg tätig. Die Probezeit läuft jetzt aus. Sie hofft, dass es danach in Neuenburg weiter geht, natürlich dann auch mit den Gottesdiensten in der Adventszeit und zu Weihnachten.

Die Termine an den Feiertagen in Neuenburg: An Heiligabend, 24. Dezember, beginnt um 14.30 Uhr das Krippenspiel im Vereenshuus Neuenburg mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer.

Um 17 Uhr startet die Christvesper in der Schlosskapelle Neuenburg mit Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer und Organist Dr. Michael Jonas aus Oldenburg.

Um 23 Uhr beginnt ebenfalls in der Schlosskapelle Neuenburg die Christmette mit Pastor Edgar Rebbe und dem Chor „Neuenburger Schlossgesang“ unter der Leitung von Gaby Menzel.

Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, steht um 10 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst der Friesischen Wehde in der Schlosskapelle Neuenburg an.

Zum Jahresausklang am 31. Dezember wird in der Schlosskapelle zudem um 17 Uhr mit Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer und Dr. Michael Jonas aus Oldenburg unter dem Motto „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ Gottesdienst gefeiert.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.