Neuenburg „Jeder Kunstschaffende benötigt Reflexion und freut sich über nette Begegnungen und nachhaltige Eindrücke“, sagt Iko Chmielewski, Kulturkoordinator der Gemeinde Zetel. Viele dieser Begegnungen können Künstler und die Besucher der Ateliers am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, erleben. An beiden Tagen laden acht Kunstschaffende jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und ins Neuenburger Vereenshuus ein.

BILD: Bahner
BILD: Bahner

Die Gewinne

Diese Kunstwerke gibt es zu gewinnen: 1. Uwe Schmalstieg: Bild „Ostseestimmung“, 2. Ulla Borchardt: Bild „Blattgeschichten“, 3. Sabine Schönbohm: Vase mit Kristallglasur, 4. Renate Andrée: Spitzkopf-Trio, 5. ELMA: Bild „Jenischpark Hamburg“, 6. Doris Hauptmann: Bild „Christrose“, 7. Baumkaiser: Holzschachtel mit Holzbrandmalerei nach Wunsch, 8. Wiebke Eggers: „Kugelfisch“, 9. Helga Hartmann: Bild „Sommerwald“ (nicht auf dem Foto)

Teilnahmekarten gibt es in allen sieben Wirkungsstätten, die am Samstag und Sonntag in Neuenburg geöffnet sind.

Die Besucher können sich anhand einer Karte eine Route zusammenstellen, die sie zum Beispiel mit dem Fahrrad abfahren können. Die Flyer sind in allen Ateliers und Galerien sowie in den bekannten Stellen erhältlich. Kaffee und Kuchen gibt es im Vereenshuus und in der Rutteler Mühle. Diese Künstler nehmen teil:  Ulla Borchardt stellt grafische Bilder in der Wohngalerie Streithorst, Röbendiekenstraße 10, aus.  Der Baumkaiser öffnet seine Türen zur Holzschnitzerei und Brandmalerei in der Vorburger Straße 3.   Im Atelier Cueva Elma sind Werke von Wiebke Eggers, Elke Siems und Renate Andrée zu sehen. In der Spolsener Moorstraße 8 b in Neuenburgfeld stellen die drei Frauen Bilder, Objekt-Kunst und Figürliches aus.  Landschafts- und Porträt-Malerei in Öl gibt es bei Willi Egenhoff zu sehen. Der Künstler stellt in der Rutteler Mühle, Friedeburger Straße 2 in Ruttel, aus.  Uwe Schmalstieg zeigt in der Galerie Südliches Friesland neue Ölbilder. Zu finden ist sie in der Neuenburger Straße 59 in Klein Schweinebrück.  Sabine Schönbohm stellt ihre handgemachte Kunst im Keramik-Atelier in der Graf-Anton-Günther-Straße 5 aus. An beiden Tagen gibt es um 15 Uhr eine Töpferschau. Angeboten wird „Snow Ice“.  Landschaften, Porträts, Stillleben und Impressionen in diversen Techniken präsentiert die Künstlerin Doris Hauptmann im Vereenshuus, Urwaldstraße 37 in Neuenburg. Anhand von Bildern in unterschiedlichen Stadien wird die Entstehung eines Bildes in der Technik der Lasurmalerei in Öl auf Leinwand, sowie in der „Dry Brush“- Technik auf Papier verständlich gemacht.  Ebenfalls im Vereenshuus stellt Helga Hartmann aus. Die Künstlerin zeigt den Besuchern die Kunst der Bildhauerei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Infos unter   www.bahner-neuenburg.de 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.