Wangerland /Jever Es soll aufklären, zum Diskutieren anregen, aber natürlich auch unterhalten: Das neue Musiktheaterstück „Viel ist nicht genug“ von Anja Willms-Janssen feiert an diesem Freitag, 25. September, um 10 Uhr, im Theater am Dannhalm, Schulstraße 5 in Jever, Uraufführung. Das Musiktheater entstand in Zusammenarbeit der Jugendpflegen Wangerland und Jever und der Kunstschule Kiebitz in Jever.

Die Idee zum Stück entstand durch das aktuelle Konsumverhalten der Menschen, das Anja Willms-Janssen beobachtet hat. „Ich merke es ja selbst: Wir konsumieren, wollen immer mehr, bekommen nie genug davon und sind nie zufrieden“. Und genau das hat Anja Willms-Janssen in ihrem Musiktheater verarbeitet. Hier steht allerdings noch ein anderer Konsum im Mittelpunkt: Die Droge Crystal Meth.

Im Stück stehen sich zwei Gruppen gegenüber: Die so genannte „Premium League“ und die „Normalen“, die ausgegrenzt werden. Zu der oberen Schicht gehört der, der das neueste Smartphone und die neuesten Klamotten hat. Doch dafür braucht man Geld. Ist der Verkauf von Drogen ein Ausweg?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Ur-Aufführung am Morgen folgt an diesem Freitag um 20 Uhr bereits die nächste. Das Stück ist für Kinder und Jugendliche ab der fünften Klasse sowie für Erwachsene geeignet. Eine Live-Band begleitet die jugendlichen Schauspieler. Der Eintritt ist dank Förderung durch das Land frei.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.