SCHORTENS Das Jahreskonzert des 1. Akkordeon-Orchesters Schortens war für viele Freunde schöner Musik wieder ein besonderes Erlebnis. Die besonderen Darbietungen der Musiker sind in der Region bekannt und entsprechend groß war der Besuch zum Jahreskonzert des Orchesters im Bürgerhaus.

Mit „Frühlings-Einzug“ von Franz von Blon eröffneten die Akteure den ausgewählten musikalischen Reigen und hießen den Frühling in Schortens willkommen. Das Konzert unter musikalischer Leitung von Dirigent Hartwig Oldenettel bewies, dass das Orchester einmalige Leistungen erbringen kann. Neben traditionellen Weisen gab es auch neue Stücke, die besonders die jüngeren Teilnehmer ansprachen. Eine Bereicherung waren die Anmoderationen Oldenettels, der über die Komponisten oder auch die Entstehung der jeweiligen Stücke berichtete.

Ein erster Höhepunkt war der Beitrag einer Spielgruppe aus den eigenen Reihen des Orchesters mit Meike Jung, Annemarie Zeuske, Cornelia Menze, Theile Suhren, Werner Stubenrauch und Peter Subotic. Da in einer solchen Spielgruppe jede Stimme nur einmal besetzt ist, ist äußerste Konzentration erforderlich. Weiterer Höhepunkt waren die Beiträge von Jacek Witkowski (Klarinette) und Hartwig Oldenettel (Akkordeon), die für ihre schönen Leistungen mit besonders viel Beifall belohnt wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch immer sind traditionelle Akkordeonklänge beim Publikum in Schortens beliebt. Das bewies der letzte Teil des Programms, als die Gäste das Spiel mit starken rhythmischem Beifall begleitete und zum Schluss mit dem Marsch „Abschied der Gladiatoren“ fast von den Stühlen gerissen wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.