Moorwarfen Eines blieb beim Dorffest in Moorwarfen unverändert, wie seit vielen Jahren schon: Am Sonntagmorgen wurde der Brunnenmeister zu den Klängen des Trommler- und Pfeiffer-Corps Sillenstede zu Hause abgeholt und zusammen mit dem neuen Brunnenmeister marschierten alle gemeinsam zum Brunnen an der alten B 210, wo die Feierliche Übergabe der Amtskette vom Sprecher der Dorfgemeinschaft Alois Kees vorgenommen wurde.

„Und genauso wie Moorwarfen in den letzten zwei Jahren unter der Regentschaft von Heinz Heeren in guten Händen war, wird das Dorf auch unter dem neuen Brunnenmeister Hermann Werdermann gut aufgehoben sein. Beide haben durch ihr großes Engagement für die Dorfgemeinschaft bewiesen, dass sie sich für ein gutes Miteinander einsetzen und sind immer zur Stelle, wenn ihre Hilfe gebraucht wird.“, betonte Alois Kees.

Doch darüber hinaus war in diesem Jahr alles anders. Man feierte nicht mehr im Zelt beim „Old Schoolhus“, sondern im und auf dem Gelände des Parkhauses. Sichtlich erleichtert war auch Jevers Bürgermeister Jan-Edo Albers, dass der Umzug ins Parkhaus mit einer durchtanzten Nacht zum Erfolg geworden ist. „Das hätte schief gehen können, wenn nicht genug Leute teilgenommen hätten. Und dann kann solch eine Tradition leicht kippen“, sorgte er sich in seinem Grußwort. „Solche Gemeinschaftsaktivitäten sind sehr wichtig, denn nur wenn die Menschen sich hier wohl fühlen, kann Jever und auch Moorwarfen für die Bewohner auch in Zukunft attraktiv bleiben.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und eine durchtanzte Nacht reicht den Moorwarfern noch lange nicht: Am Sonntag wurde auf dem Gelände des Parkhauses weitergefeiert, mit Spielen und Gesang für die Kleinen und Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen für die ganze Familie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.