VAREL Beim Landeswettbewerb Niedersachsen „Jugend musiziert“ in Osnabrück haben mehrere Jungen und Mädchen aus Varel und Zetel erfolgreich abgeschnitten. Die Erstplatzierten dürfen zum Bundeswettbewerb Ende Mai nach Lübeck fahren. Ausnahme ist der Jahrgang 1998/99. Dafür gibt es keinen Bundeswettbewerb.

Mit der Maximalpunktzahl von 25 und einem 1. Preis belohnte die Jury Eliane Menzel aus Zetel. Sie trat in dieser jüngsten Altersgruppe II (Jahrgang 1998/1999) mit ihrer Violine an.

Ebenfalls mit einen 1. Preis wurde Sydney Eggleston aus Varel (Jahrgang 1996/97) belohnt. In der Kategorie Pop-Gesang erhielt die Zwölfjährige 23 Punkte. In der Kategorie trat auch Caja Bureck (Jahrgang 1994/ 95) an. Die Varelerin erzielte mit 19 Punkten einen 3. Preis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie im Vorjahr gelang Jesper Klein (Jahrgang 1994/95) aus Varel ein 1. Preis. Der Schüler der Musikschule Friesland-Wittmund begleitete Benny Troschel (Trompete) aus Oldenburg am Klavier. Das Duo Klavier/Blechblasinstrument erhielt 23 Punkte.

Erfolgreich war auch wieder Alexander Vorontsov aus Varel. Der 14-jährige Pianist begleitete Marie Saewert-Faller aus Braunschweig. Die 15-Jährige spielt Querflöte. Das Duo erhielt in der Altersgruppe 1994/95 einen 1. Preis.

Eine Altersgruppe höher startete die 15-jährige Querflötistin Amelie Troschel, die an der Musikschule Friesland-Wittmund in Varel unterrichtet wird, gemeinsam mit ihrer Duo-Partnerin am Klavier, der 17-jährigen Pianistin Sabrina Finke von der Musikschule Oldenburg. Gegen starke Konkurrenz freuten sich die beiden über einen 2. Preis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.