JEVER Ob Porträt, Landschaft oder abstrakte Malerei, ob Zeichnung, Ölgemälde oder Acryl: All das ist zurzeit in der Galerie des Lokschuppens in Jever in hoher Qualität zu besichtigen. Was das Künstlerforum Jever neben vielen öffentlichen Veranstaltungen sonst noch zu bieten hat, zeigen die Künstler diesmal in der Ausstellung „Künstlerforum kreativ – Arbeiten aus den Ateliers“.

Wo sonst professionelle Künstler ausstellen, präsentieren 35 Teilnehmer der Kurse dieses Jahres mit 60 Exponaten einen Querschnitt dessen, was sie in diesem Jahr geschaffen haben. In sechs Kursen haben sich die Künstler mit verschiedensten Techniken, Materialien und Stilen mit Porträt, Zeichnung, Öl und Acryl auseinandergesetzt.

Bemerkenswert sind die Vielfalt und die Ausdrucksfähigkeit der verschiedenen Künstler, die sich selbst ja als Laien sehen. Ein gezeichnetes Porträt nach einem Modell so ausdrucksstark zu schaffen, wie es die Teilnehmer des Kurses von Lena Hellhoff-Kran­stöver zeigen, zeigt sehr intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und großes Können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen Raubvogel nach einem ausgestopften Modell so zu zeichnen, dass er beeindruckend und lebendig auf dem Bild erscheint und der Betrachter fast glaubt, er würde gleich davonfliegen, ist nur ein beeindruckendes Resultat der Zeichenkurse von Traudel Logemann. Auch die Bilder in Öl und Acryl, die in den Kursen von Brigitte Freehse und Renate Ottens entstanden sind, begeistern durch Individualität, Gefühl für Farbe und Form und ein hohes Niveau in der Umsetzung, ob realistisch oder abstrakt. Die Ausstellung ist bis 19. Dezember am Sonntag, Montag und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.