Langendamm In ein stimmungsvoll beleuchtetes Budendorf verwandelt sich das Gelände rund um das Vereinsheim des Fanfarenzuges Langendamm am dritten Adventswochenende. Am Sonnabend, 14. Dezember, ist der Markt von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

In den Holzbuden rund um das Vereinsheim gibt es viele kreative Geschenkideen aus Holz, Keramik und Stoff sowie Adventsfloristik zu kaufen. Auch als Geschenk verpackte Leckereien wie Liköre und Marmeladen werden angeboten.

Neben den selbst gebackenen Kuchen in der Scheune werden auf dem Markt auch Glühwein, Bratwurst und viele andere Leckereien angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Kinder ist eine Spielehütte eingerichtet, in der auch die Erwachsenen ihr Geschick probieren können. Ihr Glück versuchen können die Besucher auch bei der Tombola. Hauptgewinn ist ein Flachbild-Fernseher. Außerdem werden Planwagenfahrten angeboten.

Ebenfalls an beiden Tagen wird eine Börse im Saal des Dorfkruges stattfinden. Angeboten wird alles für Kinder, von Kleidung über Spielzeug hin zu Kinderwagen und Fahrrädern.

Für Sonnabend hat sich ein musikalischer Überraschungsgast angekündigt. Er wird im Vereinsheim um 16 Uhr zu hören sein. Bei heißen und kalten Getränken wird der Weihnachtsmarkt am Abend gemütlich ausklingen.

Am Sonntag um 15 Uhr wird der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Wilhelmshaven von 1894 im Saal zu hören sein und der Posaunenchor Varel wird ab 16 Uhr den Weihnachtsmarkt feierlich ausklingen lassen.

Auch ein Tannenbaumverkauf wird wieder geboten. Er beginnt an beiden Tagen bereits um 10 Uhr. Wer möchte, kann sich den Tannenbaum gegen einen kleinen Obolus bis vor die Haustür bringen lassen. Die Tannen kommen frisch geschlagen aus dem Oldenburger Raum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.