SCHORTENS „Es ist eine schöne und inzwischen lange Tradition, dass das Künstlerforum Jever zum Oktoberfest seine Arbeiten im Bürgerhaus Schortens präsentiert. Und hier werden die Bilder auch von vielen Menschen gesehen und beachtet.“ Seit mehr als 20 Jahren, darauf wies Schortens’ Bürgermeister Gerhard Böhling hin, ist diese Ausstellung auch ein fester Teil des Schortenser Oktoberfests, das am kommenden Wochenende, 24. bis 26. September, zum 33. Mal gefeiert wird.

Schon jetzt zeigen 15 Künst­­ler im Bürgerhaus in ih­rer Herbstausstellung 39 Werke in unterschiedlichen Maltechniken, Malstilen und Motiven. „Blick“ ist das Thema der dies­jährigen Ausstellung. Und jeder Künstler zeigt, dass sein Blick ein ganz individueller ist.

Da ist eine Gruppe Segelboote auf einem Bild zu sehen, gemalt in Anlehnung an den Stil Lionel Feiningers, einer Zwischenstufe von ge­genständlicher zu abstrakter Malerei. Auch Bilder, die weitgehend abstrakt sind, hängen neben Stilleben, Landschaftsmalerei oder Porträts.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenso wie die Motive die Vielfalt der Künstler widerspiegeln, sind auch die Materialien breit gefächert. Von Öl, Acryl, Aquarellen und Radierungen über Zeichnungen bis hin zur Collage reicht das Spektrum der Arbeitsweisen. So hat sich Ingeborg Radlow mit ihrer Collage „Blick in die Arbeitswelt“ mit dem Thema Zeit auseinandergesetzt und gleich eine ganze Reihe von richtigen Uhren und Armbändern in ihre ausgestellte Collage integriert.

„Die Ausstellung ist ein bunter Treffpunkt unterschiedlicher künstlerischer Sichtweisen, in der alle Ausdrucksformen ihre Berechtigung haben“, sagt Renate Ottens, Vorsitzende des Künstlerforums zur Ausstellung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.