Jever Ab sofort und bis zum 27. April sind in der Volksbank Jever (Schlossplatz) 18 Bilder von 15 Künstlern aus der Region ausgestellt, die Interessierte ersteigern können. Der Erlös kommt den Hospizen in Jever und Wilhelmshaven zugute.

Ab dem 28. April, 17 Uhr, sind die Bilder dann in der LzO-Filiale am Alten Markt ausgestellt. Interessierte können ab sofort ihre Gebote abgeben. Das aktuelle Höchstgebot wird dann an den Bildern kenntlich gemacht, der Bieter bleibt anonym.

Die Idee hatte der Wangerländer Künstler Dennis Eggerichs. Unterstützung erhielt er von Peter Torkler und Johann Michels-Lübben, dem Organisationsteam für den Hospiz-Tag mit Sponsorenlauf in Jever am 17. Mai. Für die Bilder geboten werden kann bis zum Mittwoch, 16. Mai. Die Mindestgebote für die einzelnen Bilder variieren zwischen 50 und 500 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind überwältigt von der Beteiligung“, sagte Michels-Lübben bei der Ausstellungseröffnung über die beteiligten Künstler. Dabei sind aus dem Jeverland neben Dennis Eggerichs Ilsa Langanke, Bärbel Niemann, Christine Keweritsch, Ursula Kray, Steffen Walentowitz, Brigitte Schmitz, Florian Schwinge.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Tim Gelewski Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.