HORUMERSIEL Lesungen, Illustrationen und Schreibwerkstätten stehen im Mittelpunkt der 1. Horumersieler Literaturtage, die von Donnerstag, 5. Mai, bis Sonnabend, 7. Mai, in Horumersiel stattfinden. Autoren, Illustratoren und Literaturinteressierte werden den kleinen Küstenort Horumersiel besuchen. Das Thema der Tage lautet „Lust am Versuch“.

In Horumersiel finden abends an besonderen Orten wie zum Beispiel dem Schöpfwerk oder in einem privaten Wohnzimmer Lesungen statt. Bekannte Autorinnen wie Judith Hermann und Wiebke Eden sind mit dabei.

Den Auftakt macht Judith Hermann am Donnerstag, 5. Mai, um 20 Uhr, im Haus des Gastes. Am Freitag, 6. Mai, stellt Wiebke Eden ihren Roman „Die Zeit der roten Früchte“ ab 18 Uhr im Haus von Wiebke Redell, Wiardergroden 7, vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während der Tage besteht die Möglichkeit für Interessierte, Gäste und Einheimische in verschiedenen Werkstätten mit den Künstlerinnen und Künstlern eigene Texte oder Wortgebilde zu schreiben, um sie in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung „aus allen Windrichtungen zusammengetragen“ am Samstagabend ab 20 Uhr im Kursaal der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Themen der Werkstätten beziehen sich auf Horumersiel, das Meer und das Leben an der Küste. So gibt es Postkartenprosa zum Thema „Gästezimmer“, eine Literaturwerkstatt „(K)ein Schiff wird kommen“ mit Kettengedichten zum zugeschütteten Hafenbecken, Entdeckungsreisen zu Horumersieler Wahrzeichen und Lebensläufe mit Seemannsgarn.

Lesungen für Schulklassen sind ebenfalls geplant. Die Initiatoren der Literaturtage sind Andreas Reiberg, Michael Hellbusch und Erhard Ahlrichs.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei der Volkshochschule Friesland-Wittmund unter Tel. 04461/987 915 oder 04461/ 987 90 sowie bei Andreas Reiberg (Tel. 04426/929 911).

Werkstätten: „Jede Geschichte ist eine!“ mit Judith Hermann und Karin Mennen, Donnerstag, 15.30 Uhr, Freitag, 15 Uhr, Kalkofen-Ateliers Horumersiel; „Ebbe und Flut“ mit Wiebke Eden, Donnerstag und Freitag jeweils ab 15 Uhr, Paul-Gerhardt-Haus, Horumersiel; „Wir sind nur Gast auf Erden“ mit Anne Krüger und Renata Lucic, Donnerstag, 15 Uhr, Haus des Gastes, Horumersiel; „(K)ein Schiff wird kommen“ mit Anne Krüger und Renata Lucic, Freitag, 15 Uhr, Haus des Gastes; „Horumersieler Wahr-Zeichen“ mit Michael Hellbusch und Andreas Reiberg, Donnerstag und Freitag, jeweils 15 Uhr, Kalkofen-Ateliers Horumersiel

Lesungen: „Über Horumersiel“ mit Judith Hermann, Donnerstag, 20 Uhr, Haus des Gastes, Horumersiel; „Die Zeit der roten Früchte“ mit Wiebke Eden, Freitag, 6. Mai, 18, Haus von Wiebke Redell, Wiardergroden 7; „Wilma“, illustrierte Lesung mit Andreas Reiberg und Michael Hellbusch, Freitag, 6. Mai, 20 Uhr, Schöpfwerk Hohen­stiefersiel; „Fisch vs. Mensch“ mit Anne Krüger und Renata Lucic, Freitag, 21.15 Uhr, Schöpfwerk Hohenstiefersiel

Das Finale bringt unter dem Motto „aus allen Windrichtungen zusammengetragen“ am Sonnabend um 20 Uhr alle Akteure im Kursaal Horumersiel noch einmal zusammen.

NWZ-Spezial: Informationen & Videos zu Autoren & Büchern aus Oldenburg, dem Oldenburger Land und der ganzen Welt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.