SANDE Die Gemeindebücherei Sande hat Grund zum Feiern: Seit zehn Jahren ist die Bücherei gemeinsam mit der Sozialstation und der Polizeistation im damals neu errichteten Gebäude Hauptstraße 68 untergebracht. Das kleine Jubiläum soll am Donnerstag, 20. Januar, den ganzen Tag über von 10 bis 18 Uhr mit Aktionen rund ums Lesen gefeiert werden. Zum offiziellen Empfang wird Bürgermeister Josef Wesselmann gegen 11 Uhr sprechen.

Die Bücherei war ebenso wie die Sozialstation bis Ende 2000 im Rathaus untergebracht. Auf rund 100 Quadratmetern wurde damals ein Bestand von rund 16 000 Medien angeboten. Pro Jahr gab es durchschnittlich 20 000 Ausleihen. Seit Sommer 2001 leitet Ilka Schultze die Gemeindebücherei, die auf zwei Etagen etwa 13 000 Titel zu bieten hat und die die Ausleihzahlen um gut 150 Prozent steigern konnte. Zudem ist die Bücherei heute nicht nur Ausleihstation sondern auch Veranstaltungsort für viele Lesungen und Aktionen rund ums Buch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.