Jever Normalerweise wären die Frauen des ökumenischen Arbeitskreises Weltgebetstag Jever schon mitten im Veranstaltungsreigen: Jahr für Jahr gab es bisher zum Weltgebetstag am 5. März einen ganzen Reigen von Aktivitäten – vom gemeinsamen Kochen mit typischen Gerichten des Weltgebetstags-Landes bis zu Bibelarbeit. Doch natürlich ist in diesem Frühjahr alles anders: Veranstaltungen gibt es – bis auf den Gottesdienst zum Weltgebetstag – nicht.

„Zum heutigen Stand haben wir fest vor, den Weltgebetstag zu feiern“, sagt Irene Janßen vom Orga-Team. „Denn in der Stadtkirche ist ausreichend Platz für Abstand. Singen dürfen wir leider nicht“, bedauert sie. Der Gottesdienst beginnt am Freitag, 5. März, um 17 Uhr in der Stadtkirche.

Spenden für Frauenprojekte weltweit können im Spendentütchen in die Kirchen-Briefkästen geworfen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weltgebetstag aus Vanuatu: worauf bauen wir?

Den Weltgebetstag 2021 haben Frauen aus Vanuatu vorbereitet: Die 83 Inseln Vanuatus liegen im Pazifik zwischen Australien, Neuseeland und den Fidschi-Inseln – es ist ein Paradies in der Südsee mit Traumstränden, blauem Meer mit exotischen Fischen und Korallenriffen, tropischem Regenwald, Überfluss an Früchten, reich an Flora und Fauna. Doch Vanuatu ist bedroht wie kein anderes Land der Erde: Es ist am stärksten gefährdet durch Zyklone, aktive Vulkane und Erdbeben.

Ein großes Problem ist darüber hinaus die allgegenwärtige Gewalt gegen Frauen. Über die Hälfte der Frauen hat bereits Gewalterfahrungen in der Partnerschaft gemacht. Der Titel zum Weltgebetstag könnte aktueller nicht sein: „Worauf bauen wir?“

Weltgebetstag-Spende: Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel, IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40 BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

Mehr Infos unter www.weltgebetstag.de

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.