Jever Weiter geht’s bei Swinging Lok im Lokschuppen Jever: „Das nächste Konzert mit Henning Munk am 27. Januar ist so gut wie ausverkauft. Daher bitte ganz schnell melden“, teilt Organisator Jochen Ewald mit.

Henning Munk & Plumperne aus Dänemark und Schweden – die Band hat sich inzwischen zu einem Sextett erweitert und unterhält nicht nur mit ihrer Musik und dem unnachahmlichen vollen Sound des Sopransaxofons, sondern auch mit der launigen Moderation von Henning Munk. Die Gruppe zelebriert ausdrucksstark und mit Drive ewig junge Jazzstandards und Evergreens.

Swinging Lok: Die nächsten Konzerte

Karten für alle Konzerte der Reihe Swinging Lok gibt’s für 15 Euro in der Buchhandlung Am Kirchplatz und bei der Tourist-Info Jever oder online unter

Weiter geht’s mit:
 Stableroof Jazz & Bluesband, 10. Februar, 11 bis 13 Uhr
 Conrad Amazing Jazzband, 24. Februar, 11 bis 13 Uhr

Anke Angel Boogie-Woogie-Queen, 2. März, 15 bis 17 Uhr
 Olaf King All Stars, 10. März, 11 bis 13 Uhr

Die Konzerte finden jeweils im Lokschuppen, Moorweg 2, in Jever statt.

    https://swinginglok.polldaddy.com/s/kartenbestellung

Und ein Zusatzkonzert gibt’s am Ende der Reihe dann auch noch: Am 2. März gehört die Bühne im Lokschuppen von 15 bis 17 Uhr wieder Boogie-Woogie-Queen Anke Angel aus Utrecht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unglaubliche Power und Vielseitigkeit sind bei ihr immer dabei: Ihre fröhlich lockere Moderation ist ein Streifzug durch die Geschichte von Blues und Boogie Woogie – den spielt sie auch am Piano.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.