Jever In Corona-Zeiten den Kopf in den Sand stecken – das kommt für Jochen Ewald und die Organisatoren der Reihe „Swinging Lok“ im Künstlerforum Jever gar nicht in Frage. Stattdessen wollen sie mit fröhlichem Oldtime-Jazz ein Zeichen setzen – die Konzertreihe, die im Oktober wieder beginnen soll, wird vorübergehend aus dem Lokschuppen in den Schützenhof verlegt. „Dort können wir die derzeit geltenden Abstandsregeln für eine Besucherzahl von 120 Personen erfüllen“, sagt Jochen Ewald. Im Schützenhof wurde ja auch zehn Jahre lang mit dem Lions-Club die legendäre „Happy Jazz Night“ gespielt – „die ist sicher vielen unserer Jazzfreunde noch in guter Erinnerung; auch wegen des besonderen New-Orleans-Flairs, das der große Saal ausstrahlt.“

Das Künstlerforum

wurde von den Corona-Einschränkungen hart getroffen: Seit März konnten im Lokschuppen keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Und das hat ein tiefes Loch in die Vereinskasse gerissen. Um das Loch zumindest etwas aufzufüllen, hat die Fotogruppe im Künstlerforum mit Marion Albers und Dieter Nöth an der Spitze einen Foto-Kalender 2021 zusammengestellt. Er ist für 15 Euro beim Künstlerforum erhältlich: lokschuppen1989@gmx.de.

Statt als Frühschoppen finden die Swinging Lok-Konzerte als Dämmerschoppen von 16 bis 18 Uhr statt. Die Ausnahme: das Abendkonzert mit der Dutch Swing Collegeband am Donnerstag, 8. April beginnt um 19 Uhr.

Die Termine 2020/21 von Swinging Lok

Alle Konzerte von Swinging Lok finden im großen Saal des Schützenhofs Jever statt. Statt zum Frühschoppen spielen die Jazz-Bands zum Dämmerschoppen auf.

Das Programm:
 18. Oktober, 16 Uhr: Second Life Jazzband
 8. November, 16 Uhr: Stable Roof Jazz- und Bluesband
 6. Dezember, 16 Uhr: OL Stars Memorial Olaf King
 24. Januar, 16 Uhr: Henning Munk & Plumperne
 7. Februar, 16 Uhr: Anke Angel
 21. Februar, 16 Uhr: Sunny Side Jazzband
 21. März, 16 Uhr: Traditional Old Merry Tale (statt 3. Januar).
 8. April, 19 Uhr: Dutch Swing Collegeband

Der Kartenvorverkauf beginnt am 15. September; Karten kosten jeweils 20 Euro, für das Konzert mit der Dutch Swing Collegeband 30 Euro. Kartenbuchung unter

    swinginglok.survey.fm/kartenbestellung-20-21

„Ansonsten stehen alle Bands zur Verfügung“, freut sich Ewald. Das Konzert mit der old-merrytale-jazzband aus Hamburg musste allerdings vom 3. Januar auf den 21. März verlegt werden. Der Kartenvorverkauf beginnt am 15. September; allerdings diesmal nicht in den bisherigen Vorverkaufsstellen, sondern nur im Internet, per Mail und per telefonischer Bestellung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.kuenstlerforum-jever.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.