Jever Merry Tale heißt fröhliche Geschichte oder Schwank – und Fröhlichkeit wurde am Sonntag im Lokschuppen Jever gefeiert: Die Old Merry Tale Jazzband aus Hamburg machte ihrem Namen alle Ehre und begeisterte bei ihrem ersten Auftritt in Jever das Publikum restlos.

Im komplett ausverkauften Haus wussten die Hansestädter mit ihrem guten alten Oldtime Jazz aus Dixie- und Swingstücken das Publikum für sich zu gewinnen. „Das ist die beste Band die wir hier seit Jahren gehört haben – die müssen unbedingt wiederkommen“, so hörte man aus allen Ecken.

„Und so wird es sein, denn die Band wurde noch an Ort und Stelle für das nächste Benefizkonzert am 3. Januar 2021 verpflichtet“, sagt Jochen Ewald.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Old Merry Tale sind Thomas Niemand (Trompete, Gesang), Jan Carstensen (Klarinette, Saxofon, Gesang), Ansgar Adamski (Posaune, Gesang), Jürgen Hintsche (Banjo, Gesang), Matthias Constabel (Kontrabass, Tuba, Gesang) Nils Conrad (Schlagzeug).

Gleich fünf der sechs Musiker wussten auch durch fröhliche Gesangseinlagen zu überzeugen. Und das nicht nur bei den typischen Gassenhauern der 60er Jahre wie „Hallo kleines Fräulein“ und „Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehen“, die damals wochenlang in den Hitlisten standen. Auch typische New-Orleans-Klassiker wie „creole love call“ oder „Original Dixieland One Step“ gehörten zum Programm der Band, die einmal sogar in kompletter Besetzung durch die Zuschauerreihen marschierte.

Ein toller Jahresauftakt und ein Riesenerfolg für das Künstlerforum und für den guten Zweck: Aus dem Erlös des Konzerts und mit Hilfe der Jeverlandstiftung können je 1000 €für das Orth-Hospiz Jever, die DLRG und das Ghana-Projekt des Freundeskreises Weser-Ems gestiftet werden.


Mehr Infos unter
  www.old-merry-tale.de 
  www.kuenstlerforum-jever.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.