Pünktlich zum jüngsten Elternsprechtag wurden die ersten Exemplare des neuen Jahrbuchs der Haupt- und Realschule Hohenkirchen angeliefert. Die Redaktion mit Klaus-Peter Krause, Antje Gräwe, Heiko Cassens und Harald Stuhm ist zu Recht mächtig stolz auf den erweiterten Umfang und die geleistete Arbeit. Schülerinnen und Schüler der Nachmittags-Arbeitsgemeinschaft „Jahrbuch“ hatten in den vergangenen Jahren fleißig recherchiert, Fotos bearbeitet und Artikel getippt. Seit Freitag kann jeder das Werk zum Preis von 5 Euro erwerben. Bestellungen von Ehemaligen und Freunden und Bekannten können im Büro der Schule erfolgen.

Die Interessengemeinschaft „De Hooksieler“ hat jetzt bei der Reisemesse „Ferien am Meer“ in den „Düsseldorfer Arcaden“ mit einem eigenen Stand den Küstenort Hooksiel in seiner Vielfalt präsentiert. Neben Informationen zu den Unterkünften wie Ferienhäusern und -Wohnungen, Hotels, Pensionen und Campingplatz konnten sich Interessierte auch über Freizeitmöglichkeiten und die Gastronomie in Hooksiel informieren. Weiterhin wurden erstmalig spezielle Pauschalangebote, die im Flyer „Winterabenteuer an der Hooksieler Küste“ zusammengefasst worden sind, verteilt. Zu sehen gab es auch einen Film über Hooksiel, den es auch zu kaufen gab. Die Interessengemeinschaft „De Hooksieler“ könnte sich vorstellen, öfter solche Werbeaktionen durchzuführen und würde sich über Unterstützung weiterer Interessierter aus den Bereichen Unterkunft, Gastronomie und Erlebnis/Unterhaltung in Hooksiel freuen.

Im Rahmen der Berufs- und Praxistage der Haupt- und Realschulen besuchen zurzeit 16 Schülerinnen und Schüler der Inselschule Wangerooge zusammen mit Wirtschaftskundelehrer Peter Kuchenbuch-Hanken für 14 Tage die Berufsbildende Schulen in Jever. Ziel des Besuchs ist, den Inselschülern breit gefächerte Berufsorientierung zu bieten. An den Vormittagen lernen die Inselkinder alle Fachbereiche der BBS kennen. Nachmittags stehen Betriebsbesichtigungen auf dem Programm. Untergebracht ist die Gruppe in der Jugendherberge Jever. Finanziert wird die Maßnahme vom Landkreis Friesland. „Mit diesem 14-tägigen Besuch an der BBS-Jever wird den Inselkindern erstmals Chancengleichheit zu den gleichaltrigen Kindern vom Festland eingeräumt, für die der Besuch der BBS zur Routine gehört“, so Heinz Martin von der BBS-Jever, der als Leiter der „Region des Lernens“ für das Bildungsprojekt verantwortlich ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Der Saal im Hof von Wangerland in Tettens war festlich rot-weiß geschmückt: Die Mitglieder des Sportvereins Rot-Weiß Tettens feierten dort am Sonnabend ihre traditionelle rot-weiße Nacht. Zuständig für den Schmuck waren wieder einmal die Vorstandsmitglieder, die einen Abend vor dem Fest den Saal ausgeschmückt haben. Zur guten Stimmung trug erneut – und das seit fünf Jahren – DJ Hergen aus Nordenham bei, der die 280 Mitglieder des Vereins so richtig in Schwung brachte. „Als Dorfverein wollen wir etwas für das Dorf tun“, sagte Vorsitzender Giuliano Cruciani auf Nachfrage der NWZ . Zwar spiele die erste Herrenmannschaft in der Kreisliga, doch fehle dem Verein der Nachwuchs im Jugendbereich. Weiterhin gebe es einen Bedarf an Übungsleitern und Schiedsrichtern. Doch das hielt die Mitglieder nicht ab, ihre Nacht so richtig zu feiern. Neben einem Knobel- und Ratespiel sowie einer großen Tombola punkteten Mitglieder der Damenmannschaft mit Casting-Shows. Annika Ponath und Ankatrin Wehmeyer als Moderatoren stellten Top-Models und Superstars vor und kommentierten deren individuelles Auftreten mit lockeren Sprüchen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.