Leichte Anflüge von Sarkasmus waren beim Treffen zum Strandaufbau in Horumersiel vor dem Haus des Gastes nicht zu überhören. „Wir haben Werkzeug da, sollen wir schon mal mit dem Abriss beginnen“, meinte ein Helfer. Und „lohnt sich der Frühjahrsputz überhaupt noch“, sagte ein anderer mit Blick auf die Pläne, an Stelle des Gebäudes ein Luxus-Hotel auf den Deich zu bauen. Die knapp 30 alten und jungen Helfer spuckten dann aber doch noch einmal in die Hände, um nach Einteilung durch Klaus Frankeser vom Seebadeverein rund ums Haus des Gastes und auf dem großen Parkplatz aufzuräumen.

Auch in Hooksiel wurde rund ums Gästehaus und am Alten Hafen eifrig gearbeitet. Das Bänkestreichen wurde allerdings ausgelassen, sagte Uwe Gaudian: Das Holz war noch zu feucht. Stattdessen brachten die Helfer den Spielplatz auf Vordermann und verteilten gut zehn Kubikmeter frischen Sand im Kasten. Auch die Hooksieler Arbeitsgruppe um Richard Herfurth war nicht untätig und brachte unter anderem das Mudderboot und die Grünflächen an den Ortseingängen auf Vordermann.

In Minsen wurden ebenfalls Beete gesäubert und rund um den Sportplatz aufgeräumt. Bereits um 10 Uhr trafen sich junge und alte Minser zur Einteilung der Arbeit. Lisa Schütte freute sich über mehr als 30 Helfer beim Strandaufbau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.