Cäciliengroden Mit viel Tempo begann die Zweisamkeit von Fritz und Gudrun Wendeling, geborene Asmußen, aus Cäciliengroden, die sich am 21. August vor 50 Jahren das Ja-Wort gaben und nun Goldene Hochzeit feiern. Sie begegneten sich im Auto-Scooter beim Sander Markt..

„Natürlich hatte mein Mann das Steuer in der Hand und er ist rasant gefahren“, erinnert sich Gudrun Wendeling. Am Ende des Tages war klar: die beiden sind ein Paar. Doch das durften die Eltern vorerst nicht wissen. Gudrun Wendeling hatte nämlich ein sehr strenges Elternhaus.

„Mein Vater passte auf uns drei Mädels sehr gut auf, bei unserem Bruder war er nicht ganz so streng“, sagt sie. Der Vater brachte die Mädchen zum Tanzen, holte sie wieder ab und abends wurde um 21 Uhr die Tür verschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fritz Wendeling kam in Cäciliengroden zur Welt, nach der Schule lernte er Maurer bei der Firma Peter Kampen. Erst als er und seine Frau das erste Kind erwarteten, wurde er den künftigen Schwiegereltern vorgestellt. 19 Jahre war er damals, seine junge Braut erst 17. Doch für beide stand fest, dass sie heiraten würden. Getraut wurden sie vom Vater der Braut, denn er war unter anderem ehrenamtlicher Standesbeamter. Das Paar fand ein Zuhause bei Fritz‘ Mutter in Cäciliengroden.

In diesem Haus leben die beiden heute noch, es wurde umgebaut, angebaut, denn die drei Kinder, die nach und nach zur Welt kamen, brauchten Platz. Gudrun Wendeling, gelernte Rechtsanwalts- und Notargehilfin, übernahm Ende der 1970er Jahre eine Automatenwäscherei, die schon bald um eine Texteilreinigung erweitert wurde. Fritz Wendeling war in mehreren Baubetrieben tätig, später bei der Bundeswehr, und als das Geschäft seiner Frau wuchs, stieg er dort mit ein.

Heute ist das Paar besonders stolz auf die Familie, zu der sechs Enkel gehören, sie lieben das Radfahren und sind jeden Winter im Skiurlaub. Früher hat er gerne und oft Fußball gespielt, beide waren im Tennis aktiv. Und das Paar reist gerne, „wir haben wohl schon mehr als die halbe Welt gesehen“, sagt Fritz Wendeling. Die Planungen liegen meist bei seiner Frau. Sie hat auch die Regie im wunderschönen Garten, den beide sehr genießen.


Online gratuilieren unter ­   www.nwz-hochzeit.de 

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.