Hooksiel Bevor bald der Winter mit Eiseskälte zuschlägt und es selbst dem Mittelalter-Volk zu kalt wird, gibt es noch einmal einen Mittelaltermarkt in Hooksiel: Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Oktober, bauen Willi Krämer und seine Händler, Handwerker, Spielleute und Gaukler noch einmal ihre Buden am alten Hafen auf, um unter dem Motto „Fantastische Zeiten“ Besucher zurück ins 11. Jahrhundert zu entführen.

Die Dorfgemeinschaft Hooksiel veranstaltet diesen Markt vor der Hafenkulisse mit Hilfe der Mannschaft von „Viking Event“.

Mittelaltermarkt

Der Markt „Fantastische Zeiten“ am alten Hafen Hooksiel findet am Samstag, 19. Oktober, von 11 bis 24 Uhr, und am Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 19 Uhr statt. Der Eintritt beträgt für Erwachsene pro Tag 7 Euro, Kinder bis 12 Jahre und Personen mit Handicap sind frei.

Die Besucher erwartet eine Zeitreise ins 11. Jahrhundert: Handwerker zeigen ihre alten Handwerkskünste – Filzerei, Scheren- und Messerschleifer, Leibkneterey, Schmuckherstellung. Händler bieten ihre Waren feil - alles in stilechten Gewandungen und mit viel Liebe zum Detail präsentiert.

Ein buntes Programm an beiden Tagen sorgt für Kurzweil und Frohsinn: Die Gruppen Speellüe und Shaddows Corner spielen keltische und mittelalterliche Livemusik, der Tribal Clan führt mit seinen exotisch anmutenden Tänzerinnen mittelalterliche Tänze auf.

Für das „Seelenheil“ ist natürlich auch gesorgt: ein Mönch bietet Ablass, mittelalterliche Hochzeiten, aber auch Scheidungen an – natürlich alles gegen klingende Münze. Und wer nicht artig ist, kann leicht am Pranger enden.

Walking Acts mit bis zu vier Meter hohen Puppets, faszinierende Hexen und Fabelwesen werden an beiden Tagen ebenfalls den Markt besuchen. Und am Abend tauchen Wachs- und Öllampen, Fackeln und Feuerschalen den Markt und den Hafen in romantisches Licht.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.