+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Impfpass-Affäre um Ex-Werder-Trainer
DFB-Sportgericht sperrt Markus Anfang für ein Jahr

Hohenkirchen Feierliche Verabschiedung für Pastorin Streicher: Mit einem großen, würdigen und bewegenden Abschiedsgottesdienst ist am Sonntag Gabriele Streicher nach 32 Jahren als Pastorin der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Hohenkirchen in den Ruhestand verabschiedet worden.

Der Gottesdienst wurde von mehreren Pastoren und Oberkirchenräten Annette-Christine Lenk gestaltet. Musikalisch begleitet wurden die zahlreichen Besucher und Gäste von verschiedenen Chören der Gemeinde, dem Kinderchor, dem Kirchenchor gemeinsam mit der Liedertafel und dem Projekt-Gospelchor.

Unter den Gästen waren natürlich viele Gemeindeglieder, Familie, Freunde, ehemalige Pastoren, die ehemaligen Vikare Pfarrer Karsten Hilgen und Pfarrerin Anke Fasse sowie weitere langjährige Weggefährten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit 1986 war Gabriele Streicher Pastorin der Kirchengemeinde Hohenkirchen. Bis zum Tod ihres Ehemanns 2008 teilte sie sich die Pfarrstelle mit ihm. Streicher stammt gebürtig aus Schaumburg. Bedingt durch die Heirat eines Oldenburgers wechselte sie schon im Studium in die Oldenburgische Kirche, absolvierte Examen, Vikariat und Hilfspredigerzeit.

Die Pfarrstelle soll nun erst einmal nicht wiederbesetzt werden. Der so genannte Pfarrstellenschlüssel der Synode der evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg habe signalisiert, dass bis 2030 auf jede dritte Pfarrstelle verzichtet werden müsse. Deswegen wurde verbindlich beschlossen, dass die Pfarrstelle in Hohenkirchen mindestens für ein Jahr vakant bleibe. Dennoch soll es einen nahtlosen Übergang geben, auch weiterhin sollen Gottesdienste in Hohenkirchen abgehalten werden.


Mehr Infos unter   hohenkirchen.kirche-oldenburg.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.