OBENSTROHE „Jeder, der in Obenstrohe zur Schule gegangen ist, sollte ein Buch kaufen“, hofft Heimatvereinsvorsitzender Hans-Georg Buchtmann auf Nachfrage nach dem neuen Buch über „300 Jahre Schule in Obenstrohe“, das der langjährige Rektor der Hauptschule und späteren Sekundarschule, Suntke Reents, geschrieben hat. Das Buch wurde jetzt im Beisein zahlreicher ehemaliger Schüler in der Pausenhalle der Haupt- und Realschule vorgestellt. Für 21 Euro ist das 180-Seiten-Buch im Handel (die NWZ berichtete). Es enthält zahlreiche Abbildungen und Karten, darunter eine Zusammenstellung aller ehemaliger Schulen in Varel und deren Einzugsbereiche.

Buchtmann dankte den Sponsoren, darunter die Gertrud-und-Hellmut-Barthel-Stiftung, der Buchhandlung Hans-Georg Müller, der Elfriede-Weich-Stiftung und der Landessparkasse zu Oldenburg, die sich mit Druckkostenzuschüssen beteiligt hatten. Trotz dieser Zusagen ergab sich eine Deckungslücke. Die zu schließen hatte sich schließlich Erich Busch aufgemacht. Er überzeugte 20 Obenstroher Bürger, jeweils einen Zuschuss von 100 Euro zu zahlen. Damit konnte die Drucklegung bezahlt werden, dankte Buchtmann den Spendern.

Suntke Reents erzählte aus der Schulchronik und sorgte für manches Schmunzeln, etwa als es um die Handtuchklasse ging – ein schmaler Raum, der in Notzeiten geschaffen wurde und noch heute Bestand hat. Bürgermeister Gerd-Christian Wagner hat die Chronik schon gelesen: „Ein tolles Buch.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dokumentation

„300 Jahre Schule in Obenstrohe“ heißt die Dokumentation, die Suntke Reents vorgelegt hat (Verlag Hermann Lüers, Jever, 180 Seiten, zahlr. Abbildungen, 21 Euro).

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.