JEVER /OLDENBURG Großer Erfolg für Schüler der Musikschule Friesland-Wittmund beim Regionalwettbwerb „Jugend musiziert“ des Bezirks Oldenburg/Wilhelmshaven/Friesland: Zwei in der Musikschule ausgebildete Duos errangen am Sonntag in Oldenburg mit hoher Punktzahl erste Preise und qualifizierten sich für den Landeswettbewerb Niedersachsen, der im März in Hannover stattfindet.

Die Querflötistin Amelie Troschel (Oldenburg) startete mit ihrer Partnerin am Klavier Paula Bieker (Varel). Sie wurden für ihre Leistungen mit dem ersten Preis belohnt.

Ebenso einen ersten Preis und damit eine Fahrkarte zum Landeswettbewerb in Hannover erspielte sich ihr Bruder Benjamin Troschel auf der Trompete. Begleitet wurde er von seinem Duopartner Jesper Klein (Varel) am Klavier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiterhin nahmen von der Musikschule Friesland-Wittmund Simon und Daniel Kasper aus Jever in der Kategorie „Kunstlied“ und die Pianistinnen Anastasia Weise (Varel) und Paula Bieker in der Sparte „Klavier vierhändig“ teil. Beide Ensembles erreichten einen zweiten Preis.

Neben Schülern der Kreismusikschule erreichten noch weitere Nachwuchsmusiker aus dem Jeverland vorderere Plätze: Maria Basow (Schortens) und Albine Lastowski (Neustadtgödens) kamen in der Sparte „Klavier vierhändig“ auf Platz zwei. Als Duo kamen Daaje Anna Janssen (Klavier) aus Sande und Carlotta Imelmann (Cello) aus Wilhelmshaven auf Platz eins. Einen dritten Platz erreichten die Mezzosopranistin Syrárá Chalice Höhne und die Pianistin Johanna Oncken aus Sande in der Kategorie „Duo Kunstlied“.

siehe Varel, s. 41

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.