Grafschaft Grafschaft hat neue Majestäten: Frank Grau ist neuer Brunnenmeister, er übernahm das Amt von Ulrich Klasen bei der Brunnenfete. Als Brunnenkönigin an seiner Seite wählte er Sabine Boelsen-Borree. Ihr wurde die Amtskette von ihrer Vorgängerin Wiebke Grueneberg überreicht.

Trotz aller personeller Schwierigkeiten im Vorfeld und der Sorge, dass das Fest im letzten Augenblick doch noch kurzfristig ins Wasser fallen könnte, weil die Wettervorhersagen fürs Wochenende Dauerregen voraussagten, hatten die Grafschafter einfach viel Glück: Es herrschte wunderschönes Herbstwetter, tolle Stimmung, die Feten waren sehr gut besucht und selbst das Kuchenbüfett und die Erbsensuppe fanden so große Resonanz wie schon lange nicht mehr.

Etwas weniger gut bestückt war der Flohmarkt – mag sein, dass die Wetterprognose schuld ist. So klafften große Lücken zwischen den Ständen. Auf den beiden Korsowagen, die auf der Festmeile zu bewundern waren, waren nicht ganz so viele Dahlienblüten zu sehen wie in früheren Jahren – das mag am trockenen Sommer, aber auch am effektiveren Arbeiten mit kleineren Teams liegen. Gleichwohl waren sie echte Hingucker und mit dem Thema „Insektensterben“ ganz nah am Puls der Zeit.

Bereits am Freitagabend wurden als Kinderpaar Ida Bornkessel (6 Jahre) und Leonas Heyl (5 Jahre) gewählt. Sie waren sichtlich stolz, als sie den Korsowagen bestiegen, der an der Spitze des Laternenumzugs fuhr. Der neue Vorsitzende Michael „Hinny“ Hinrichs bestand die Feuerprobe. Auch wenn er bekannte, kein guter Redner zu sein, überzeugte er im Festzelt mit lockerer Moderation und seiner flexiblen Art. Der Brunnenverein ist auf einem guten Weg, so der Eindruck. Da mag man die Daumen drücken, dass es so weitergeht und der Verein im kommenden Jahr ein rauschendes 60. Brunnenfest feiern kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.