+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Corona-Fall beim Bremer SV
Wackelt Pokal-Knaller gegen FC Bayern?

Gödens /Wiesmoor Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach waren schon da, Hannelore Hoger, Katja Riemann und Katharina Thalbach ebenfalls, unvergessen auch die Auftritte von Ulrich Tukur, Reinhold Messner und Ben Becker: Das Literaturfestival „Nach oben offen“, das die Buchhändlerin Susanne Köster-Schoon vor zehn Jahren erstmals in Wiesmoor veranstaltet hat und das dort dank hochkarätiger Besetzung aus der TV- und Theaterlandschaft Publikum aus dem ganzen Nordwesten anzog, zieht um nach Gödens. Am 18. Juli wird das Literaturfestival mit Show und Schauspiel erstmals im Park von Schloss Gödens stattfinden, sagte Köster-Schoon.

Welche Stars diesmal dabei sein werden, verriet die Veranstalterin noch nicht. „Es werden aber auch diesmal wieder Akteure sein, die einem großen Publikum aus Theater, Film und Medien bekannt sind“, verspricht Köster-Schoon. „Wir bleiben so hochkarätig, wie man es kennt.“ Schon in Kürze könne sie Namen nennen, dann beginnt auch der Kartenvorverkauf – unter anderem auch online über die Internetseite von Schloss Gödens Entertainment.

Susanne Köster-Schoon ist in Gödens keine Unbekannte. Seit vielen Jahren ist sie als Ausstellerin bei der Landpartie mit von der Partie und steuerte dort bereits immer wieder Literaturprogramm bei. „Das Festival findet auch in Gödens in der bekannten Mischung aus Show, Theater, Literaturlesung und Musik statt“, so Köster-Schoon. Die Gäste können drei voneinander unabhängige Bühnenprogramme genießen. In den Bühnenpausen sorgen Livemusik, gastronomische Angebote und einige Überraschungen für Unterhaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Ortswechsel habe mehrere Gründe. So könne und wolle sie das finanzielle Risiko einer solchen Veranstaltung nicht länger allein tragen, sagte Köster-Schoon. Mit Schloss Gödens Entertainment arbeite sie seit Jahren erfolgreich zusammen. Mit der Veranstaltung bringen beide Seiten ihre Stärken zusammen.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.