Hohen Besuch hatte Varel zum Pfingstwochenende, als zur Wahl der ersten Vareler Mühlenkönigin gleich fünf amtierende „Majestäten“ und sogar eine Prinzessin kamen: Melanie Wölm, amtierende Deutsche Kartoffelkönigin aus Rotenburg, zählte zu den Ehrengästen und wirkte auch in der Jury mit, die mit Charlotte Purwin die erste Vareler Mühlenkönigiun wählte. Weitere Majestäten zu Gast in Varel waren Cynthia Garmatter (Deutsche Erntekönigin) aus Bispingen, Sonnenblumenprinzessin Svenja Schomburg aus Bad Bederkesa, Heidekönigin Jana Schröder aus Schneverdingen und Burgfräulein Antje Bohlen aus Friedeburg. Fast zu eng wurde es auf der Bühne, als Moderator Heinz Gehnke die Majestäten vorstellte und sie über ihre Heimatgemeinde ausfragte. Gehnke befragte anschließend die Kandidatinnen Christina Rust, Nicole Baumann, Monique Goetz, Jana Brannolte, Nicole Kirchner und Yvonne Uhr, als letzte kam Charlotte Purwin auf die Bühne, die schließlich von der Jury – Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, stv. Ratsvorsitzende Hannelore Schneider, Mitorganisatorin Insa Jung (Stadtmarketing), Kartoffelkönigin Melanie und Heimatvereinsvorsitzender Hans-Georg Buchtmann auch gewählt wurde. Weitere Gäste waren die Sponsoren Horst Henseleit, der mit seinem Unternehmerstammtisch für den Hauptpreis gesorgt hatte: Einen Ford Ka, ein Jahr lang zur Verfügung gestellt für die Mühlenkönigin. Ferner verfolgte auch Lars Kühne, Vertriebschef der Raiffeisen-Volksbank das Geschehen. Die Bank stattet die Mühlenkönigin mit 500 Euro als Taschengeld aus. Und auch der Stifter des zweiten Preises war unter den Besuchern: Roman Schmitt, Regionaldirektor der Upstalsboom-Hotels, sah sich die Wahl der Mühlenkönigin an – trotz seiner beruflichen Verpflichtungen: „Wir haben das Haus voll zu Pfingsten“, sagte Schmitt. Upstalsboom stiftet der Zweiten, Yvonne Uhr, ein Jahr lang freien Eintritt in der Wellnessabteilung des Hotels. Großen Applaus erhielt auch die Stifterin des Schmucks, den die Mühlenkönigin nun tragen kann: Goldschmiedemeisterin Bettina Filmer überreichte der Mühlenkönigin die Halskette mit dem Mühlensymbol. Die anderen fünf Bewerberinnen erhielten als Dankeschön eine Kosmetikbehandlung der Parfümerie Karsten Wilde in Varel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.