Varel Wenn sich die ewig nörgelnde Schwiegermutter plötzlich liebestoll die Kleider vom Leib reißt und Weihnachtsbaumkugeln durch die Stube schweben, geht das nicht mit rechten Dingen zu. In diesem Fall sind dafür zwei Geister verantwortlich: Jakob und Susi Kehlmann. Sie sind die Hauptfiguren in der Komödie „Gode Geister“, dem aktuellen Stück der Niederdeutschen Bühne Varel.

Noch neunmal im Tivoli

Regie: Elke Theesfeld; Assistenz: Angelica Sandelmann; Souffleuse: Anke Knötzsch

Schauspieler: Günter Brüntje, Hilke Zahn, Peter Egenhoff, Klaus Decker, Imke Schuer, Rita Zucker, Caroline Theilen

Kostüme: Marga Nößer

Bühnenbild, Bühnenbau: Egon Loop, Dirk Brumund, Eckhard Müller-Wehlau, Jens Meyer, Wolfgang Stammer, Hugo Engberts, Andreas Frerichs und Jan Fels, Johanna Hagena, Birthe Schulz

Maske, Frisuren: Helga von Eßen, Anke Behrens, Annika Sollermann, Nicole Beyer, Mona Lühring, Christine Meyer, Rita Uceda-Lesch

Licht, Ton: Arne Laßen, Tammo Padeken, Kevin Barre und Julian Beyer

Noch neunmal ist die Komödie „Gode Geister“ im Tivoli zu sehen: 10., 13., 15., 17., 20., 22., 27. und 29. März jeweils um 20 Uhr; Sonntag, 15. März, um 15.30 Uhr.

Karten: Tabula Magica, Neue Straße 6 in Varel.

Mit ausgefeilter Lichttechnik setzt die Bühne die beiden Hauptdarsteller in Szene und schafft es, dass die beiden, die an der Himmelspforte abgewiesen wurden, weil Jakob sich als Atheist outete, wie Geister durch die Szenerie wandeln. Sie leben weiterhin in ihrem Haus, das an ein junges Ehepaar (Imke Schuer und Klaus Decker) vermietet wurde, und treiben, für alle anderen unsichtbar, jede Menge „Spijöök“ und sorgen für allerlei Verwicklungen, wenn sie beispielsweise die „realen Menschen“ per Gedankenübertragung zu skurrilen Handlungen veranlassen.

Das gipfelt darin, dass sich die keifende Schwiegermutter (Rita Zucker), die Bluse vom Leib reißt und über Makler Markus Weber (Peter Egenhoff) herfällt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Spiel insbesondere der beiden Hauptdarsteller Hilke Zahn und Günter Brüntje zieht die Zuschauer in ihren Bann. Günter Brüntje überzeugt als cooler Geist, den nichts aus der Fassung bringt, und Hilke Zahn brilliert insbesondere in den vielen nachdenklichen Szenen und sorgt für zahlreiche Gänsehautmomente.

Ein Volltreffer auch die Besetzung von Caroline Theilen als Schutzengel. Mit zerrupften Haaren und lädiertem Kittel wirbelt sie als bei einem Chemieunfall ums Leben gekommene Lehrerin über die Bühne und spielt sich mit brillanter Mimik und Gestik in die Herzen der Zuschauer.

Den Akteuren und den vielen Helfern hinter der Bühne ist es unter Leitung von Regisseurin Elke Theesfeld gelungen, eine geistreiche Komödie auf die Bühne zu bringen, in der Geister und reale Menschen nebeneinander und auch miteinander auf der Bühne agieren. Noch neunmal können die Zuschauer im Tivoli verfolgen, ob Jakob und seine Frau doch noch in den Himmel kommen.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.