SANDE SANDE/AKE - Als im Deutschen Alpenverein vor 99 Jahren die Sektion Wilhelmshaven gegründet wurde, dachte noch niemand daran, dass man 100 Jahre später waghalsige Klettertouren an einem nicht mehr benötigten Bunker unternehmen könnte. Gerade dieser Bunker beim Sander Bahnhof, heute „Monte Pinnow“ genannt, wird im Jahr 2007 im Mittelpunkt stehen, wenn die Sektion ihren 100. Geburtstag feiert.

Die Vorbereitungen für das große Jubiläum sind schon in vollem Gange, verriet Vorsitzender Bernd Kittel jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Vereins. Das Jubiläum soll mit zahlreichen Aktionen wie Kultur-Festival, Fahrten und Vorträgen während des ganzen Jahres gefeiert werden. Außerdem werden viele Gäste aus allen norddeutschen Sektionen erwartet.

Zurzeit hat der Verein fast 900 Mitglieder in etlichen Gruppen und Altersstufen. Neben den Kletterern gibt es u.a. eine große Gruppe von Wanderern, Bergsteigern, mehrere Skigruppen und eine Naturschutzgruppe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Verein steht kurz davor, sich nicht mehr Sektion Wilhelmshaven, sondern Sektion Sande zu nennen. Die Unterlagen für die Umschreibung, mit denen der Verein ein Sander Verein wird, lägen bereits beim Gericht, sagte Bernd Kittel.

Grund für die Änderung ist die neue Verteilung der finanziellen Zuwendungen für Jugendarbeit seitens der Gemeinde Sande. Hier werden nur noch Sander Vereine berücksichtigt, so dass der Alpenverein zurzeit leer ausgeht.

Viele Mitglieder des Alpenvereins sind schon lange dabei. Bern Kittel ehrte Dieter Mürdel für seine 50-jährige Zugehörigkeit, Thomas Oldermann ist seit 40 Jahren dabei. Weiterhin erhielten Erich Becker, Wilhelm Faber, Wolfgang Fronek, Thomas Hase, Käthe Küchler, Georg Bordiehn, Andrea Frey, Gudrun und Rudi Hase, Sigrid Krause, Werner Krause und Rudolf Wrzodek Auszeichnungen für 25-jährige Vereinstreue.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.