Friedeburg Erfolgsautor Torsten Rohde, alias Renate Bergmann, gastiert am 14. November mit seinem neuen Buch „Besser als Bus fahren – die Online-Omi legt ab“ in der Aula der Schule „Altes Amt Friedeburg“.

Renate Bergmann hat vier Männer unter die Erde gebracht, schwört auf Nordhäuser Korn und liest gerne fremder Leute Postkarten. Sie ist 82 Jahre alt und macht ihre Vorlieben und Sorgen im Internet publik. Torsten Rohde hat Renate Bergmann erfunden, und doch lesen Zehntausende, was die alte Dame erlebt, denkt und zu beschimpfen hat. Der Autor Thorsten Rohde lässt die Twitter-Omi Renate Bergmann mit Witz und Charme über die großen Fragen des Lebens nachdenken.

Die Schauspielerin Anke Siefken verkörpert an diesem Abend die Rolle der Renate Bergmann und lässt diese in Friedeburg lebendig werden.

Über Nacht hat der von Torsten Rohde ins Leben gerufene Twitter-Account @RenateBergmann Hunderte Follower gewonnen, wenige Tage später sind es 1000, heute mehr als 21 000. „Es kann sich wohl jeder ein bisschen mit dieser Oma identifizieren, die man trotz ihrer Schrullen und Eigenheiten eben lieb hat“, versucht Rohde den Erfolg zu erklären „Ich bin nicht süß, ich hab’ bloß Zucker“ war Bergmanns erste Buchveröffentlichung – und ein sensationeller Erfolg.

Umso mehr freut sich das Team der Mediothek Friedeburg, Thorsten Rode mit „Renate Bergmann“ für einen humorvollen Abend in der Aula der Schule „Altes Amt Friedeburg“, Lüttmoorland 2, gewonnen zu haben.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro€. Die Karten sind ab sofort in der Mediothek und der Tourist-Information, Friedeburger Hauptstraße 60, erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.