HOOKSIEL „Rund um Kap Horn“ heißt das neue Stück der Hooksieler Theatergruppe, das aus der Feder von Fritz Wempner stammt.

In dem Lustspiel in drei Akten halten sich die beiden stellungslosen Seeleute, Kapitän Korl Nass (Frank Langenhorst) und Steuermann Jonny Tetens (Thomas Ulfers), mit ihrer Hafenkneipe „Kap Horn“ über Wasser. In ihrer Hausordnung steht, dass kein weibliches Wesen in die Hausgemeinschaft aufgenommen werden darf, weil Jonny mit Frauen keine guten Erfahrungen gemacht hat.

Damit sind die Schwierigkeiten vorprogrammiert: Als nämlich die Reedertochter Irmgard Christiansen (Marika Engelhardt) in der Kneipe erscheint und den ihr bekannten Kapitän Nass um Hilfe bittet, weil ihr Vater Walter (Gerd Peters) sie gegen ihren Willen verheiraten will.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie soll Nass die Anwesenheit von Irmgard seinem Partner erklären? Dann aber hat er eine glänzende Idee – mehr wird nicht verraten

In weiteren Rollen spielen Jan Gerjets und Joachim Janssen als Detektive, Anja Harms-Janßen als Zeitungsfrau, Kea Ulfers als Rundfunkreporterin und Petra Buchloh fungiert als Privatsekretärin.

Die Regie führt Gerd Peters. Hinter der Bühne sind Reinhold Harms, Hermann Künken, Werner Remmers, Sabine Gerjets, Renate Galski und Dieter Galski für die Technik, die Maske, die Requisite, für die Verpflegung und für die Souffleurarbeit verantwortlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.