Jever Die Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz (WAU) Jever lädt am Mittwoch, 9. März, um 20 Uhr in den Graf-Anton-Günther Saal im Rathaus zu einem Vortrag mit Dipl. Biologe Carsten Heinecke aus Oldenburg. Heinicke ist Autor des 14 Bands der Schriftreihe des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer mit dem Titel „Schmetterlinge der Ostfriesischen Inseln“.

Er wird in seinem Vortrag aufmerksam machen auf manche seltene Schmetterlingsart, die auf den Inseln oder auch an der Festlandsküste, an Stränden, Dünen und Salzwiesen eine letzte Zufluchtsstätte gefunden hat.

Seine Zuhörer nimmt er dabei mit auf eine Entdeckungstour. Von Jugend auf von der Schönheit der Falter fasziniert, hat er seit 2008 bei mehreren Projekten die Schmetterlingsfauna der Ostfriesischen Inseln erforscht und dabei auch eine seltene Art, den Salzwiesen-Sackträger, wiederentdeckt, den man zuletzt 1930 auf Borkum nachgewiesen hat.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei; interessierte Gäste sind willkommen.

Vor dem Vortrag findet ab 18.45 die Hauptversammlung der WAU statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.