Varel Den deutsch-französischen Spielfilm „Mr. Morgan’s Last Love“ zeigt der Verein für Kunst und Wissenschaft am Montag, 25. Januar, um 20 Uhr, in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums an der Moltkestraße.

Zur Handlung: Für Matthew Morgan scheint das Leben nach dem Tod seiner Frau sinnlos geworden zu sein. Eines Tages lernt er eine junge Französin kennen, die sich für das Schicksal des lebensmüden alten Professors interessiert und ihn aus seiner Depression zu befreien versucht.

In der Rolle des Mr. Morgan ist Oscar-Preisträger Sir Michael Caine zu sehen. Es findet kein Vorverkauf statt. Die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. Gäste sind willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.