Varel Auf ein weiteres Konzert mit internationaler Besetzung dürfen sich Kulturinteressierte freuen. Das A-cappella-Ensemble „Voces 8“ aus England tritt am 16. Februar ab 17 Uhr in der Vareler Schlosskirche auf. Auf dem Programm stehen Chormusik aus dem Barock und zeitgenössische Kompositionen. Veranstalter ist der Verein für Kunst und Wissenschaft, der damit ein weiteres Mal eine hochkarätige Formation nach Varel lotsen konnte.

Möglich ist das Engagement der acht Sänger – Andrea Haines, Emily Dickens (Sopran), Chris Wardle, Barnaby Smith (Countertenor), Sam Dressel, Robert Smith (Tenor), Paul Smith (Bariton) und Dingle Yandell (Bass) – nur, weil der Verein für Kunst und Wissenschaft Unterstützung gefunden hat bei der Oldenburgischen Landesbank. Durch ihre finanzielle Unterstützung konnten die englischen Musiker verpflichtet werden. Kuwi-Vorsitzender Klaus Weber vermittelte das Ensemble für einen weiteren Auftritt zur Goethe-Gesellschaft nach Nordenham, ein Konzert in Lübeck schließt die kleine Tournee ab.

Auf dem Programm stehen Meisterwerke der europäischen Chormusik: Monteverdi, Orlando Gibbons, Prätorius, William Byrd, Giovanni Gabrieli, dazu zeitgenössische Komponisten wie Paul Mealor, Morten Lauridsen, Franz Biebl, John Tavener und Sergej Rachmaninow.

Der Kartenverkauf hat begonnen. Karten gibt es – erstmals bei einem Kuwi-Konzert – bei der Oldenburgischen Landesbank in Varel. NWZ -Card-Inhaber erhalten einen Rabatt. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 20 Euro. Klaus Weber rechnet mit einem guten Besuch in der 500 Plätze fassenden Schlosskirche. 320 Mitglieder hat Kuwi, einer der ältesten Vereine in Varel. 2017 wird das 150-jährige Bestehen des Kulturvereins gefeiert.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.