Ebenfalls international bekannt ist die Gruppe „The Shin“, die am Sonnabend, 29. Oktober, ihr Können zum Besten geben wird. Um 20 Uhr ertönt im Neuenburger Schloss „eine Musik so spannend wie ein Krimi“, versprechen die Veranstalter.

Zaza Miminoshvili (Gitarre und Panduri), Zurab Gagnidze (E-Bass und Gesang) und Mamuka Ghaghanidze (Gesang und Percussion) spielen eigene Kompositionen im „Iberio-Caucasian-Style“. Die gebürtigen Georgier lassen in ihrer Musik kaukasische Kultur mit Jazz und europäische Musik mit dem Orient verschmelzen. Für ihren weltumspannenden, aber dennoch in Georgien verwurzelten „Fusion-Jazz“ erhielten die in Deutschland lebenden Musiker und Komponisten viele internationale Preise.

Weitere Informationen zu den Konzerten sowie Kartenvorbestellungen sind unter Tel. 04452/1302, 04488/9382 oder 04452/918074 möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben diesen musikalischen Leckerbissen lädt die Gemeinde Zetel zum Gitarrenkurs ins Neuenburger „Vereenshuus“ ein. Die Teilnehmer, Laien wie auch Profis, erhalten hier profesionellen Unterricht von bekannten Dozenten.

Der Lehrgang unter dem Motto „Neuenburg goes East“ schließt am Sonntag, 30. Oktober, um 11.30 Uhr mit einem gemeinsamen Konzert ab. Parallel dazu findet die „Finissage“ der Ausstellung „Menschen bei der Arbeit“ von Angela Rohr statt. Die Ausstellung der Huntlosener Künstlerin ist während der gesamten Gitarrentage im „Vereenshuus“ zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.