ACCUM /SCHOOST Mit Veranstaltungen in Accum und Schoost wurde am Wochenende der Reigen der Weihnachtsmärkte in Schortens fortgesetzt.

In Accum stand die Musik im Mittelpunkt. Im Gemeindehaus, das zu einem gemütlichen Cafe umfunktioniert worden war, traten u. a. der Posaunenchor, das 1. Akkordeonorchester und der Singkreis aus Grafschaft auf. Auch vor dem Gemeindehaus gab es Musik: Hier sorgte „Don Alfredo“ mit seiner Drehorgel für Unterhaltung. In einem kleinen Budendorf gab es Spiele, Speisen und Getränke. Der Erlös des Marktes ist für die Aktion „Brot für die Welt“ bestimmt.

Richtig urig war es auch auf dem Hof von Grete und Reinold Heikens in Schoost. Hier hatte die Dorfgemeinschaft eine kleine Budenstadt aufgebaut und für vorweihnachtliche Stimmung gesorgt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karla Kleihauer, Dories Kurtzner und Alma Wilken waren fleißig in der Backstube am Werk. Über den ganzen Hof duftete es lecker nach heißen Waffeln und frischen Bamboissjes. Selbstverständlich fanden die Leckereien reißenden Absatz bei der Dorfbevölkerung.

Zahlreiche Besucher des SchoosterWeihnachtsmarktes nutzten die Gelegenheit, um hier Freunde und Bekannte zu treffen und in der gemütlichen Atmosphäre bei Glühwein, frischem Weihnachtsgebäck oder einer deftigen Bratwurst ein wenig beisammen zu sein.

Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen hatte, fand auf dem kleinen Basar noch eine hübsche Auswahl von Bastelarbeiten oder Handgestricktem.

Und auch der Weihnachtsmann fand noch die Zeit, die Schooster Kinder hier auf dem Hof zu überraschen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.