Dangast Die Festival-Karten sind seit Monaten ausverkauft, der „Gemeinnützige“ schickt trotzdem noch sechs Glückliche zum Watt-en-Schlick-Fest vom 2. bis 4. August am Kurhausstrand in Dangast. Die drei mal zwei Tickets für alle drei Festivaltage samt einer Campingkarte haben gewonnen: Elmar Rückbrod aus Varel, Indra Hobbie aus Zetel und Sabina Hausmann aus Varel. Die ausgelosten Gewinner wurden bereits informiert.

Über 500 Leserinnen und Leser haben an dem NWZ-Gewinnspiel teilgenommen. Wer kein Ticket ergattern konnte, hat nur noch am Freitag, 2. August, und Sonntag, 4. August, die Gelegenheit, Restkarten an der Tageskasse zu kaufen. „Der Samstag ist restlos ausverkauft“, teilte Festivalleiter Till Krägeloh mit.

Die Aufbauarbeiten sind in vollem Gange. Insgesamt sind 170 Helfer im Einsatz, schleppen Bühnenteile und Absperrgitter, bauen die Technik auf und errichten das große Zirkuszelt direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer. Täglich tummeln sich über 5000 Gäste im Sand. Für sie hat Till Krägeloh ein interessantes Programm von Musik, Theater, Lesungen, Kino und Sport zusammengestellt.

„Das Watt-en-Schlick-Fest ist ein Festival, das stark mit Inhalten arbeitet. Es ist der rote Faden, der sich durch das gesamte Angebot zieht“, sagt der 37-Jährige. Dass etwa der Sonntags-Headliner, der im Anschluss an den Schweizer Musiker Faber spielt, bis zuletzt geheim bleibt, fügt sich laut Krägeloh in das Konzept ein: „Das ist doch ein bisschen wie Weihnachten im Sommer. Man darf bis zum Schluss gespannt bleiben und sich freuen. Aber ich kann versprechen, das wird der Klopper!“

Die Gerüchteküche kocht bereits. Stimmen munkeln, dass der geheime Star, der erst am Sonntagmorgen bekanntgegeben wird, Peter Fox („Alles neu“) sein könnte. Vielleicht bringt der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Pierre Baigorry heißt, gar auch gleich seine Reggae- und Hip-Hop-Gruppe „Seeed“ mit.○


     www.wattenschlick.de 
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.