Cleverns Das Dorf ist bereits bewimpelt. Und die rot-weißen Schilder weisen darauf hin: Cleverns bereitet sich aufs Dorffest vor. Gefeiert wird am 24. und 25. August.

„Das erfolgreiche Zeltfest vor zwei Jahren hat uns ermuntert, wieder im Zelt mit Tanz zu feiern“, kündigt Dorfgemeinschafts-Vorsitzende Gunda Burmann an. Dazu spielt am Samstag, 24. August, ab 20 Uhr die Partyband „No Name“. Gefeiert wird auf dem Dorfplatz im Voßland, der sich dazu in eine Vergnügungswiese verwandelt.

Zeltfeste waren in der Altgemeinde Cleverns-Sandel von großer Bedeutung. Mehr als 500 Besucher waren keine Seltenheit wie beim Feuerwehrfest 1978. Doch wie in vielen anderen Orten hatte sich das Feiern im Festzelt überlebt und der Besuch wurde immer geringer, so dass in den 80er Jahren das „Aus“ aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch nun lebt das Feiern im Festzelt in Cleverns wieder auf. „Unser Fest soll wieder ein Fest aller Vereine zur Stärkung der Dorfgemeinschaft werden“, wünscht sich das Organisationsteam. Nach dem Motto „miteinander leben – miteinander feiern“ erwartet die 2015 gegründete Dorfgemeinschaft viele Besucher. Dafür bieten die verschiedenen Vereine und Institutionen des Ortes kurzweilige Programmpunkte an.

Für die Neubürger ist das Dorffest eine gute Gelegenheit, sich nach dem Gottesdienst beim Frühschoppen in der Altgemeinde bekanntzumachen.

Den Dorffest-Auftakt am Sonntag, 25. August, bildet um 10 Uhr der Zeltgottesdienst mit Pastorin Katrin Jansen und dem Posaunenchor. Danach singen die Kinder vom Kindergarten „Stepke Hus“ und die Anmeldungen zum Dorflauf werden angenommen, der um 11.30 Uhr mit den Kindergartenkindern beginnt. Um 12 Uhr folgen die Schüler und die Siegerehrung ist um 13 Uhr.

Der Wettkampf um den Familien-Dorfpokal beginnt um 13 Uhr gemeinsam mit den Bambini-Pokal-Spielen. Um 16 Uhr erhalten die Sieger des Dorfpokals ihre Auszeichnung. Die Feuerwehr stellt sich natürlich ebenfalls vor, und das Kuchenbüfett aus den Hausbäckereien wird wieder reichlich vom Landfrauenverein Cleverns-Sandelermöns bestückt.

Aus Moorwarfen kommt am Sonntagnachmittag der Shantychor und erfreut mit maritimen Klängen. Elke Eggers, Organisatorin des Kinderflohmarkts, der um 11 Uhr beginnt, hofft auf viele Stände und bittet um Anmeldungen unter Tel. 04461/ 5296.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.