Carolinensiel „Die Gastgeber“ aus Köln machen Station im Deutschen Sielhafenmuseum in Carolinensiel: Am Freitag, 25. Oktober, bieten sie ab 19 Uhr bereits zum dritten Mal im Groot Hus skurrile Songs und Literaturcomedy mit Lachgarantie – erstmals in vierköpfiger Besetzung.

Hinter den „Gastgebern“ stehen der Kölner Autor Ismael Fischmord und der WDR/SWR Moderator und Kabarettist Stefan Reusch, die zusammen mit dem Musik-Duo „Ich und Chopin“ eine feste Größe im Kölner Kleinkunstbetrieb sind und sich auch in Ostfriesland bereits einen Namen gemacht haben. Mit hintersinnigen Popsongs (Gitarre und Piano) und irrwitzig gelesenen und erlesenen Geschichten vertreiben sie sämtliche Grautöne dieser Welt. Ihre Themen: Rückbildungsgymnastik als olympische Disziplin, Regentage in Ostwestfalen oder eine Bergsteigergruppe aus dem Himalaya, die den Kölner Dom erklimmt. Gewohntes wird aus den Angeln gehoben und nichts ist den vier Kleinkünstlern absurd genug, um nicht ein Lied oder einen Text daraus zu machen. Wohltuend setzen sich die Kabarettisten dabei ab von lauten Kalauern der Comedy.

Karten können im Vorverkauf im Museumsladen im Groot Hus, Am Hafen Ost 8 Carolinensiel, oder an der Abendkasse erworben werden. Kartenreservierung unter Tel. 04464/86 93 23 wird empfohlen. Die Gastgeber treten an dem Wochenende außerdem in der Kneipe „Kiek in“ in Esens auf. Beginn ist am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.