Schortens Kabarett, Musik, Kleinkunst und mehr – das Bürgerhaus in Schortens ist eine kulturelle Institution in der Region. Nun ist das Programmheft für die Spielzeit 2013/2014 erschienen, auch Anmeldungen zu fast allen angebotenen Veranstaltungen sind ab sofort möglich.

Und hier ist die Palette wie üblich breit gefächert: Kabarett gibt es etwa von Django Asül oder Werner Schneyder im September.

TV-Legende Karl Dall präsentiert sich in dem Theaterstück „Der Opa“ einmal weniger von seiner brachial-rüpeligen Seite. Das Stück aus der Feder von Haukur Thorsson handelt vom Unvermeidlichen, vom Älterwerden, davon, was passiert, wenn die Kinder das Haus verlassen – und sich das Haus dennoch wieder mit Kindern füllt, weil man plötzlich Opa geworden ist. Karl Dall hatte sich eigentlich seit längerem von der Bühne verabschiedet – kehrt jetzt aber für „die Rolle seines Lebens“, wie er sagt, zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Britischen Folk der Extraklasse bieten hingegen „Show of Hands“ im Oktober, die in Schortens bereits vor ausverkauftem Haus spielten. Ebenfalls im Oktober hoffen die Lokalmatadoren von „A Packet of 3“ auf viele Besucher.

In dem Satire-Theaterstück „Durchgeritten. Alles von Karl May“ begibt sich Andreas Wellano im November auf die Spuren des in dem Stück unsterblichen, aber auch recht exzentrischen Autors.

Weitere Höhepunkte in Schortens: Comedy mit „Proseccopack“ im November oder auch mit Moritz Netenjakob im März. Der ist Träger des Grimme-Preises für seine Arbeit an der Serie „Stromberg“. Neu im Programm: Kabarett und Kulinarisches, erstmals mit Puppenflüsterer Benjamin Tomkins im November. Erst gibt es Buffet, dann den Auftritt des Bauchredners.

Tim Gelewski Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.