Grabstede Es ist nicht mehr lange hin bis zur Eröffnung des Informationszentrums auf dem Gelände der Klinkerziegelei Uhlhorn in Grabstede (NWZ  berichtete). Der neu gegründete Verein „Altes Klinkerzentrum“ will im früheren Lokschuppen der Ziegelei über die Geschichte der Klinkerindustrie informieren – und bevor am 3. Juli die Informationsstätte der Öffentlichkeit präsentiert wird, gibt es noch viel zu tun. Der Vorstand des jungen Vereins kann sich nun über eine Spende in Höhe von 5000 Euro freuen.

Das Geld stammt aus den Mitteln der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken Norddeutschland, Hannover und der Raiffeisenvolksbank Varel-Nordenham. Mit dem Geld will der Verein einen Gasbrennofen anschaffen. Damit will Töpfermeister Acki Jürgens den Besuchern der Informationsstätte vorführen, was man mit dem Bockhorner Ziegellehm alles machen kann und wie er verarbeitet wird. Acki Jürgens will auf selbstständiger Basis in der Informationsstätte tätig sein. So soll das Info-Zentrum mit Leben gefüllt werden, so dass es für die Besucher viel zu entdecken gibt. Es werden viele Gäste erwartet – das Informationszentrum soll auch an das Radwege-Netz angeschlossen werden.

Es soll sich alles um die Erinnerung an die Geschichte der Klinkerziegeleien und um die aktuelle Klinker-Industrie drehen. „Diese Kombination finden wir wirklich richtig klasse“, sagte VR-Bereichsleiter Rolf Dietrich bei der symbolischen Scheckübergabe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.