Bockhorn Der Vareler Kirchenmusiker Thomas Meyer-Bauer tritt am Sonntag, 1. November, in der Bockhorner St.-Cosmas-und-Damian-Kirche auf. Das Orgelkonzert beginnt um 17 Uhr in der Kirche. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke von Johann Sebastian Bach und Heinrich Scheidemann.

Thomas Meyer-Bauer studierte Kirchenmusik und Orgel in Herford und Amsterdam. Zusammen mit seiner Frau wirkt er als Kantor an der Schlosskirche zu Varel. Von 1993 bis 2000 unterrichtete er Generalbass und Partiturspiel an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford.

Das Konzert ist Teil der Reihe „Endlich wieder!“. Unter diesem Titel haben Kantorinnen und Kantoren der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg eine Reihe von Orgelkonzerten aufgelegt. Wegen der Corona-Krise konnten lange keine Konzerte stattfinden, nun sind zumindest Orgelkonzerte wieder möglich. Im Oktober und November werden neun Organistinnen und Organisten 22 Konzerte in ebenso vielen Kirchen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von Hohenkirchen bis Damme und von Westerstede bis Stuhr kommen so Schätze der wertvollen Oldenburgischen Orgellandschaft zum Klingen. Die Spannweite der bei den Konzerten gespielten Stücke umfasst nahezu 500 Jahre Musikgeschichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.